Shaker

Eat & meet in Salzburg

Kulinarikfestival im Zeichen von Kräutern, Tapas, Honig und Bitter. Wie schon seit 12 Jahren, dürfen sich die Salzburger auch heuer im März wieder auf puren Genuss einstellen. Die schönsten „Gegenden“ zu genießen, das besondere Flair der Stadt zu erspüren und dabei die Wurzeln des guten Geschmacks zu erkunden, sind die

Dino’s Apothecary Bar

Heinz Kaiser, der Alchemist der Wiener Barszene eröffnete Mitte Dezember seine neue Bar, die optisch an eine gediegene Lounge von Pan American Airlines aus den 1970er-Jahren erinnert. Der gelernten Apotheker und vielfach ausgezeichneten Bartender kredenzt 70 verschiedene Kreationen. Bereits seit 23 Jahren ist das Dino’s am Wiener Salzgries der Anziehungspunkt

Branchen Insider

Tipp aus der Praxis – Frühstück gut – alles gut

Im Hotelbetrieb gibt es viele Eindrücke, die der Gast sammeln kann. Wie ist der Check-In, schmecken Mittag- und Abendessen, fühlt er sich in seinem Zimmer wohl? Doch eines darf niemals außer Acht gelassen werden: Das Frühstücksbuffet ist meist die letzte Station des Aufenthaltes und somit der bedeutendste Eindruck des Gasts

Rezepte

Mystisch und vielseitig

Getränke aus Kräutern, Wurzeln, Blättern und Gewürzen gelten seit der Antike als medizinische Wundersäfte. Anfang des 19. Jahrhunderts erlebten alkoholische Bittergetränke eine wahre Blüte. Die Mixturen wurden als hochkonzentrierte Elixiere hergestellt und dann vor dem Genuss mit Genever oder anderen klaren Spirituosen verdünnt. Auch Hubert Underberg befasste sich intensiv mit

Weihnachtliche Drinks

Um die Weihnachtszeit in vollsten Zügen genießen zu können, kreierte Moët Hennessy zusammen mit dem preisgekrönten Barkeeper Kan Zuo (The Sign Lounge) vier einzigartige Cocktail-Rezepte. So sind „Birch Rickey“, „Henny Ginger mit weihnachtlichem Twist“, „Bobby Burns“ und „Whisky Mac“ die perfekte Begleitung an gemütlichen Abenden der kommenden Feiertage. www.moet-hennessy.de

Top