Branchen Insider
Bier genießen & Gutes tun

Legitimiert durch die päpstliche Regel „Flüssiges bricht das Fasten nicht“ war schon im Mittelalter das Brauen nahrhafter Starkbiere für die Fastenzeit erlaubt. Bier wurde damals in Klöstern sowohl für den Eigenbedarf als auch für die Armen gebraut, denn die Wohltätigkeit zählte neben manchem Verzicht zu den Kernaufgaben der Fastenzeit. Stiegl präsentiert

Ernüchterung über zaghaften Öffnungsplan

„Auch wenn der jüngst verkündete Weg einer regional unterschiedlichen Vorgangsweise und erster Öffnungsschritte in Vorarlberg sowie die österreichweite Öffnung der Schanigärten ab Ostern Lichtblicke sind, so überwiegen für einen Großteil unserer Betriebe dennoch Frustration und Enttäuschung, denn für sie bedeutet das eine Verlängerung des Lockdowns", kommentieren die Obleute der Fachverbände

Shaker
Gourmet-Take-away auf Österreichtour

Das 3-Hauben-Gourmetrestaurant „Fritz & Friedrich“ aus Obertauern schließt sich derzeit in verschiedenen Städten Österreichs mit Lokalen zusammen, um dort auch in Lockdown-Zeiten innovative Pop-up Take-aways für einen limitierten Zeitraum veranstaltet. Im Jänner und Februar machten die Köche bereits in der Stadt Salzburg Station, nun geht es in Villach im „Lagana“

Top