Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Speisen > Brot & Gebäck

Haubis Original Wachauer Marillenkrapfen: Stück für Stück von Hand befüllt

Original Wachauer Marillenkrapfen Haubis

Die Faschingszeit steuert ihrem Höhepunkt zu (am 13. Februar ist Faschingsdienstag), und Krapfen von Haubis dürfen da auf keinen Fall fehlen! Denn wenn es nach Haubis geht, ist das ganze Jahr über Krapfenzeit. Auf diese Weise bleiben die Back-Spezialisten des Traditionsunternehmens im niederösterreichischen Petzenkirchen bestens im Training und kreieren laufend neue Variationen. Für einen Besuch in der Haubis-Krapfenproduktion ist allerdings eine entsprechende Willensstärke vonnöten – zu verführerisch ist der Duft der frisch herausgebackenen Faschingsmehlspeise, und zu appetitlich sind die warmen, eben

Bäckerei Schmidl: Online-Voting für neues Lieblingsbrot

Lieblingsbrot kreieren über Zutaten abstimmen Schmidl

Wie muss ein Brot beschaffen sein, damit Genießern das Wasser im Mund zusammenläuft? Jahrhundertelang beschäftigen sich schon Back-Experten mit der Suche nach dem perfekten Brot. Die Bäckerei Schmidl dreht den Spieß jetzt um und lädt Brot-Fans und Kunden erstmals ein, bis 31. Jänner auf www.schmidl-duernstein.at mitzubestimmen, wie ihr Lieblingsbrot aussehen und schmecken soll. Aus den Wunsch-Zutaten der Teilnehmer backen Barbara Schmidl und ihr Team das neue Lieblingsbrot. „Wir erweitern jedes Jahr im Winter unser Brot- und Gebäcksortiment. Und heuer dürfen unsere

Haubis: Glutenfreie Vielfalt im Brotkörberl

Glutenfreie Backwaren für die Gastronomie Haubis

Hierzulande herrscht oft noch Aufholbedarf, wenn es um das Angebot an glutenfreien Brot- und Gebäcksorten in der Gastronomie geht. Diese Gegebenheit war für Haubis ein Ansporn, glutenfreie Spezialitäten nicht nur im Handumdrehen verfügbar zu machen, sondern sie auch komplett neu zu erfinden. Zwischen dem bisherigen Glutenfrei-Sortiment und der Entwicklung der neuen glutenfreien Vielfalt liegen Jahre, die die Back-Experten von Haubis bewusst genutzt haben, um den Kunden eine erstklassige Qualität bei einfachster Handhabung zu bieten. Wie Gastro-Profis wissen, liegt die Herausforderung bei der

Haubis Backstube & Café: Ein Ort zum Verweilen in Hagenberg

Seine 16. Filiale österreichweit (und davon die zehnte in Oberösterreich) eröffnete das Mostviertler Familienunternehmen Haubis kürzlich im oberösterreichischen Hagenberg. Die repräsentative Kombination aus Backstube und Café lädt die Besucher des T3 Centers in Hagenberg im Mühlkreis zum Einkaufen und Verweilen ein. Ein gut konzipierter Gebäudekomplex kann rasch zu einem attraktiven Treffpunkt werden – speziell, wenn das gastronomische Angebot stimmt. Mit seiner neuen Filiale im T3 Center in Hagenberg setzt Haubis ganz bewusst auf diesen Aspekt und verbindet den Gedanken einer moderen

EDNA: Backwelt News Vol. 12/17

Darf es ein bisschen mehr sein? Zum neuen Jahr überraschen die Backwaren-Spezialisten von EDNA ihre Kunden mit feinen Köstlichkeiten im Giga-Format. Bei diesen Neuheiten kommen die beliebten, selbstgemachten Füllungen großzügig zur Anwendung und bieten so einen Verwöhn-Genuss der Extraklasse. Gastro-Profis servieren zur Abwechslung einen saftigen Plunder zum Kaffee, denn die süßen Stückchen machen jedem Kuchen Konkurrenz. Außerdem lassen sich die großen Gebäckstücke teilen und auch mit einer Hand gut essen – so kommen Naschkatzen unterwegs voll auf ihre Kosten. Die Stars unter

Haubis: „Echte Kompetenz im Brotbereich“

Teigiges Brot für die Gastronomie Haubis Brotkompetenz

Das Vier-Sterne-Hotel „Gutshof“ in Mayrhofen im Zillertal hat eine erstklassige Brot- und Gebäckauswahl als ausgeklügelte Marketingmethode entdeckt. Für die beeindruckende Vielfalt – allein 30 Brotsorten stehen ganztägig zur Verfügung – erhält das Team nicht nur bestes Feedback. Sie trägt auch dazu bei, dass immer mehr Gäste zu Stammgästen werden. Haubis begleitet den brotbegeisterten Hotelchef Günther Schragl und seine Mitarbeiter seit dem Jahr 2010. Zunächst wurden ausgewählte HGB (halbfertig gebacken, Anm.)-Produkte ins Sortiment aufgenommen, die schrittweise durch teigige Ware ersetzt wurden. Diese

EDNA: Backwelt News Vol. 11/17

Vegane Mini-Muffins für die Gastronomie

Mit den Trendprodukten von EDNA werden alle Anlässe zu einem kulinarischen Fest. Gastronomie-Profis servieren die richtungsweisenden Neuheiten aus dem Hause EDNA in bester Qualität und zaubern so ihren Gästen ein Lächeln auf die Lippen. Mit köstlichen Burgerkreationen, als Snack oder delikates Tellergericht, steigern sie ihre Umsätze und starten gut vorbereitet ins neue Jahr. Für Naschkatzen empfehlen die Back-Experten von EDNA eine feine Blechkuchenauswahl, vegane Rührteigmuffins und süße Plunder von Bridor, der Profi-Marke für Gastronomie und Hotellerie. Mit der erfolgreichen PartyBurgerMischkiste (Art.

EDNA: Backwelt News Vol. 10/17

Baguettes, Burger und Cup Cakes für perfektes Buffet

Erfolgreiche Feste zeichnen sich vor allem durch hervorragendes Essen aus. Kreative Gastronomen bleiben im Gespräch, wenn sie ihren Gästen Außergewöhnliches bieten – köstliches Fingerfood, knusprige Baguettes oder exquisite Desserts. Damit Weihnachtsfeiern, Stehempfänge oder das Silvesterfest perfekt werden, stellt EDNA schon jetzt die beliebtesten Artikel für ein Buffet der Extraklasse vor. Vom klassischen Weizenbaguette bis zum edlen Petit Four ist hier für jeden Gang das Richtige dabei. Mit einer so vielseitigen Auswahl in bewährt hoher Qualität zeigen Küchen-Profis ihren Gästen und Kunden, was

Haubis: Wo Brioche-Träume wahr werden

Feinstes Briochegebäck für die Gastronomie

Außen eine appetitliche Bräune, mit einem zarten Glanz und einer elastischen Kruste. Innen herrlich leicht und flaumig. So verlockend präsentieren sich die Brioches, die Woche für Woche die Haubis-Backstube verlassen, um bei heimischen Mehlspeistigern gut anzukommen. Man nehme ein und dieselbe ausgeklügelte Rezeptur, lasse viel Sorgfalt beim Kneten der Rohstoffe walten und forme den fertigen Teig zu Teiglingen oder Teigsträngen. Danach kommt die Fantasie der Meisterbäcker ins Spiel. Und mit ihr unzählige geschickte und geübte Hände, die sich einmal pro Woche

Hotel Larimar: Knuspriges Gebäck von Haubis – klassisch oder glutenfrei

Das Vier-Sterne-Hotel „Larimar“ in Stegersbach verwöhnt seine Gäste seit heuer mit einer breiten Palette bekömmlichen Gebäcks aus dem Hause Haubis.

Das Vier-Sterne-Hotel „Larimar“ im burgenländischen Stegersbach setzt unter der Leitung seines Eigentümers Johann Haberl auf stete Weiterentwicklung in Sachen Wellness-Tourismus. Seit heuer verwöhnt der Betrieb seine Gäste mit einem breiten Sortiment bekömmlichen Gebäcks aus dem Hause Haubis. Johann Haberl war auf der Suche nach „ehrlichem“ Brot und Gebäck, das seinen hohen Ansprüchen an Natürlichkeit erfüllt. Bei Haubis ist er deshalb heuer fündig geworden. GASTRO Portal sprach mit dem Hotelier über seine Erwartungen und die Vielfalt an Haubis-Produkten für ernährungsbewusste Gäste. GASTRO Portal:

Top