Du bist hier
Home > Branchen Insider > Cover-Story > Eine Frage der Haltung

Eine Frage der Haltung

unser „Butterbrot“Eine Frage der Haltung


Obwohl wir unser „Butterbrot“ naturgemäß auswendig kennen, können wir es jedes Mal kaum erwarten, dass die druckfrischen Exemplare aus Melk geliefert werden.


Liegt es am angenehmen Griff des Papiers? An den satten, biologischen Druckfarben? Am Herzblut aller Beteiligten? Fest steht: Unser „Butterbrot“ macht ein gutes Gefühl. Und daran hat die Druckerei gugler* einen nachhaltigen Anteil. Wobei gugler* mehr ist als bloß eine erstklassige Adresse für feine Druckprodukte. Der Wirkkreis des Familienunternehmens umfasst darüber hinaus noch eine Agentur für grüne Markenführung sowie eine Akademie für eine neue Freude in Wirtschaft und Leben. All diese Betätigungsfelder werden von einer klaren Überzeugung zusammengehalten: dass Ökonomie und Ökologie sich nicht ausschließen. Im Gegenteil!

Über mittlerweile 30 Jahre hat der gelernte Drucker Ernst Gugler gemeinsam mit seiner Frau Elisabeth und seinem Sohn Reinhard etwas aufgebaut, das durch und durch achtsam ist. Als österreichische Pioniere von Cradle-to-Cradle-zertifizierten Druckprodukten stehen die Guglers für Kreislaufwirtschaft. Für Respekt gegenüber Mensch, Tier und Natur. Und für Verantwortung gegenüber der Welt von morgen.

Da versteht es sich von selbst, dass sich ihre Überzeugung sogar in „Green Buildings“ aus Naturmaterialien widerspiegelt. Mit Energie, die aus der Sonne, und Heizkraft, die aus der Abwärme des Maschinenparks geschaffen wird. Mitten in einer von Schafen gemähten Grünfläche samt Permatkultur-Garten und eigenem vegetarischen Bio-Mitarbeiterrestaurant. Die gugler* E-Flotte ist da nur das Tüpfelchen auf dem i. Aus diesem Puzzle an Maßnahmen spricht nicht einfach nur ein findiges Vermarktungskonzept, das rechtzeitig auf die richtigen Trends gesetzt hat. Sondern pure Authentizität. Hier ist nichts Blendwerk, sondern alles echt. Wahrscheinlich fühlen sich unser „Butterbrot“ und die „Haubis Empfehlungen für die Gastronomie“ deshalb bei gugler* in besten Händen. Und wir uns mit ihnen.

Wirtschaft muss dem Leben dienen

„Wirtschaft muss dem Leben dienen und nicht umgekehrt. Entsprechend respektvoll beziehen wir Mensch und Natur in unser Tun ein.“

ERNST GUGLER, GRÜNDER UND GESCHÄFTSFÜHRER DES KOMMUNIKATIONSHAUSES GUGLER*

Mensch und Natur

Von der Wiege ... zurück zur Wiege!

Ein Produkt ist dann umweltfreundlich, wenn es sich rückstandslos recyceln lässt. Sprich: wenn seine Rohstoffe unter optimalen Bedingungen in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden können. Im Grunde ist die Idee von Cradle to Cradle, es der Natur gleichzutun und aus Gewesenem Neues zu schaffen. Natürlich darf unser „Butterbrot“ aber auch gerne aufbewahrt und immer wieder gelesen werden!

Von der Wiege

„ Mit der Kombination aus Hightech und Nachhaltigkeit fügt sich gugler* sinnvoll in die Reihe unserer regionalen Partnerbetriebe ein.“

STEFAN SCHEUCHELBAUER, HAUBIS MARKETER

Kombination aus Hightech und Nachhaltigkeit

Alles, was echt ist

Stefan Scheuchelbauer, Haubis Marketer, im Gespräch mit Ernst Gugler, Gründer und Geschäftsführer des Kommunikationshauses gugler*

Stefan Scheuchelbauer: Beim Fachsimpeln in Marketingkreisen kommen wir meist auf die Druckereien, mit denen HAUBIS zusammenarbeitet. Dass wir unter anderem bei gugler* drucken, führt oft zur Diskussion, ob nachhaltig Hergestelltes automatisch weniger preiswert ist.

Ernst Gugler: Diese Annahme begegnet uns selbst immer wieder. Dabei liegen keine Welten zwischen einem gugler* Offert und einem Angebot aus einer Druckerei, die ihre Wertschöpfungskette vielleicht weniger konsequent ökologisiert.

Stefan Scheuchelbauer: Im Grunde funktioniert das bei HAUBIS ganz ähnlich. Wenn man felsenfest zu seinen Werten steht, kann man eigentlich nur den geraden Weg gehen. Egal, ob es um den Einkauf von Rohstoffen geht oder die Art, wie diese ver-arbeitet werden. Für uns ist das eine Frage der Glaubwürdigkeit.

Ernst Gugler: Und der eigenen Haltung! Wir Menschen spüren, wann etwas echt ist und wann nicht. Das gilt für neue Kunden, die uns finden, genauso wie umgekehrt.

Stefan Scheuchelbauer: Dieses Echtsein bringt ja auch eine gewisse Stabilität mit sich. Nur so schafft man es, auch unter schwierigen Bedingungen die gewohnte Qualität mit der gewohnten Wertschätzung zu liefern. Durch die aktuelle Pandemie ist dieser Wunsch nach Versorgungssicherheit in ein breiteres Bewusstsein gerückt.

Ernst Gugler: Genau wie die Notwendigkeit, scheinbar bewährte Handlungsmuster zu überdenken. Es klingt jetzt vielleicht überraschend, aber wir durften uns in letzter Zeit über viele neue Aufgaben und Aufträge freuen. Das Umdenken liegt praktisch in der Luft.

Stefan Scheuchelbauer: Mit Cradle to Cradle als absolutes Schlagobershäubchen auf dem Kuchen. Wir freuen uns jedenfalls, mit gugler* einen weiteren erstklassigen Druckereipartner aus der Region gefunden zu haben.

Ernst Gugler: Na dann, auf viele weitere „Butterbrote“!

www.haubis.at

Ähnliche Artikel
Top