Du bist hier
Home > Shaker > Luftburg wird größtes Bio-Restaurant der Welt

Luftburg wird größtes Bio-Restaurant der Welt

Paul Kolarik, der das Restaurant „Luftburg“ im Wiener Prater im vergangenen Jahr von seiner Mutter übernommen hat, nutzte den Lockdown der letzten Monate um einen schon länger geplanten Umbau und eine Neuausrichtung vorzuziehen: Mit der Wiedereröffnung 2021 isst und trinkt man in der Luftburg ausschließlich 100% biologisch. Der Familienbetrieb mit rund 1.200 Sitzplätzen ist somit das größte voll biozertifizierte Restaurant der Welt. Für den bierigen Bio-Genuss konnte mit der Brauerei Fohrenburg der perfekte Partner gewonnen werden. Das gemeinsam mit Familie Kolarik entwickelte helle Fohrenburger Braumeister Bio-Hofbier, das aus 100% biologisch angebauter Braugerste gebraut wird, wird exklusiv in der Luftburg frisch vom Faß gezapft serviert. Vervollständigt wird das Bio-Bier-Sortiment mit einer „Bierreise“ durch Österreich, also Bio-Bieren aus jedem österreichischen Bundesland. „Wir haben die Chancen, die Krisen mit sich bringen, genutzt und einen Meilenstein in Richtung spürbare Nachhaltigkeit gesetzt. Unseren Gästen bieten wir Genuss mit gutem Gewissen – bodenständige, österreichische Küche aber auch Traditionelles mit einem modernen Twist, alles in 100% Bio-Qualität.“ freut sich Paul Kolarik, geschäftsführender Gesellschafter der Kolariks Freizeitbetriebe.

Bio-Angebot soll sich auch in der Einrichtung wiederspiegeln

Für die Neugestaltung der Innenarchitektur setzte man wie auch in den vergangenen Jahren dabei auf das Wiener Design & Projektmanagementbüro Derenko. Vollflächige Holzlattungen aus unbehandeltem Holz sollen Wärme und ein besonderes Wohlfühlempfinden vermitteln. Wandverkleidungen aus geräuchertem Kork verstärken ebenso die Natürlichkeit im Raum. Vor der Bar wurde eine eigene Konstruktion mit Grünbepflanzung errichtet, welche durch hohe Pflanzen, die über Sitzbänke ranken, eine Art Raum in Raum schaffen soll.

Luftburg Kinderspielbereich

Selbstverständlich darf in der Luftburg auch ein Kinderspielbereich nicht fehlen, welcher ebenso völlig neugestaltet und im ehemaligen „Stüberl“ eingerichtet wurde. Auf einem Raum von über 45m2, der durchgehend mit grauem Spielebodenmaterial ausgelegt ist, können sich Kinder frei austoben, und das neuartig zum großen Vorteil mit direkter Sichtverbindung zu den Eltern.

Neuer Markenauftritt

Die neue Konzeptidee von Paul und seiner Frau Bianca Kolarik umfasst neben einem neuen Interieur Design zusätzlich einen umfassend neuen Markenauftritt. Gemeinsam mit der hauseigenen Kreativagentur von Derenko wurde ein komplett neues Corporate Design gestaltet. Das markante Rot-Gelb ist einem Zusammenspiel von gedeckten und natürlichen Farbtönen gewichen. In Kombination mit fotografischen Schwarz-Weiß Motiven an historischem Bildmaterial, Personen und Speisen sowie der Flora und Fauna des Praters sollen Sujets künstlerisch in Szene gesetzt werden.

Ähnliche Artikel
Top
Datenschutz
Wir, H1 Medien & GASTRO Verlag GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, H1 Medien & GASTRO Verlag GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: