Du bist hier
Home > Branchen Insider > Hotellerie/Tourismus > Wiener Hotels wollen verstärkt Inlandsgäste begrüßen

Wiener Hotels wollen verstärkt Inlandsgäste begrüßen


Vor wenigen Tagen fiel bei einem Mediengespräch von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und der privatwirtschaftlichen Inlandstourismus-Initiative „Erlebe Deine Hauptstadt.Wien“ im Wiener Palais Hansen Kempinski der Startschuss für die Stadthotellerie. Gemeinsam mit Initiator Christian P. Lerner, Monique Dekker (Park Hyatt Vienna), Florian Wille (Palais Hansen Kempinski), Julia Alvaro (The Ritz-Carlton) und Andreas Keese (Hotel Sacher Wien) gibt die Ministerin einen Ausblick auf die ersten Wochen der Wiedereröffnung.


„Wien hat einen Inlandstourismusanteil von nur 17 Prozent, der im europäischen Vergleich sehr gering ist. Mit ‚Erlebe Deine Hauptstadt.Wien‘ und einzigartigen Erlebnissen wie dem ‚Genuss-Fiaker‘ wollen wir den Menschen Lust auf besondere Tage in Wien machen und zum wirtschaftlichen Aufschwung des Städtetourismus beitragen. Er ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, sorgt für das weltoffene Flair der Stadt und ermöglicht kulturelle Vielfalt. Das qualitative touristische Angebot Wiens trägt maßgeblich zum Ruf als lebenswerteste Stadt der Welt bei“

meint Lerner

Inlandstourismus bietet Wachstumspotenzial für die Stadthotellerie

Für die Stadthotellerie bietet der Inlandstourismus langfristig enormes Potenzial. Während sich europäische Städte wie Paris über 70 Prozent oder München über 50 Prozent Gäste aus dem eigenen Land freuen, entfallen nur 17 Prozent der Nächtigungen in der Bundeshauptstadt auf in Österreich lebende Menschen. 2019 startete die Initiative „Erlebe Deine Hauptstadt.Wien“ in Österreich, um ein neues touristisches Erlebnis für Einheimische zu schaffen. Sie steht allen in Österreich lebenden Menschen offen und bietet in der Wiedereröffnungsphase bis 30. Juni 2021 attraktive Pakete für einen besonderen Wienaufenthalt. Bereits ab 110 Euro können zwei Personen zwei Nächte lang in 40 teilnehmenden Hotels unterschiedlicher Kategorien nächtigen und die Hauptstadt erleben. Für das einzigartige Wien-Erlebnis sorgen spezielle Angebote, die nur Gästen der Initiative offenstehen. Darunter entweder eine exklusive Führung durch den Stephansdom mit Dompfarrer Toni Faber, eine kulinarisch abwechslungsreiche Fahrt durch die historische Innenstadt mit dem „Genuss-Fiaker“ oder eine private Weinverkostung im Keller des Traditionslokals „Zum Schwarzen Kameel“. Zusätzlich erwartet alle Gäste die kostenlose „Erlebe Deine Hauptstadt.Wien“-Card. Die Gästekarte bietet Ermäßigungen und Rabatte bei rund 200 teilnehmenden Partnern aus Gastronomie, Handel, Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Damit sollen auch die angeschlossenen Wirtschaftszweige von der Tourismusinitiative profitieren.

Teilnehmende Hotels sind z. B. 25hours Hotel, Boutiquehotel Stadthalle, Hilton Vienna Park, Hotel Regina, InterContinental Vienna, Das Triest, Grand Ferdinand, Marriott Vienna, Bristol Wien, Imperial Wien, The Ritz-Carlton und andere. Weitere Informationen unter  www.erlebe-deine-hauptstadt.wien

 

Ähnliche Artikel
Top