Du bist hier
Home > Shaker > Bio Burger PopUp im Prater

Bio Burger PopUp im Prater


Unter dem Motto „Weil Bio-Burger leiwand sind“ eröffnete das Start-Up Rosa & Blau Food erstmalig ein Burger PopUp Lokal im Wiener Prater. Von Juli bis September verwöhnt das junge Team seine Gäste mit selbst kreierten Burgern aus 100 % biologischen Zutaten.


Aus Leidenschaft zum Kochen und einem Überschuss an freier Zeit wurde die Absolventin der Tourismusschule Modul, Emilia Eppensteiner, im Herbst 2020 quasi durch Zufall zur Unternehmerin. Während des zweiten Lockdowns begann die 20-jährige im Studentenwohnheim „The Student Hotel“ zuerst für sich selbst und später auch für ihre Freunde wöchentlich fünf gesunde und ausgewogene Mahlzeiten vorzukochen, um sich den Rest der Woche das Abwaschen zu ersparen. Der Grundbaustein für die Geschäftsidee war somit gelegt und nach einem zweiwöchigen Behördenmarathon stand sie mit zwei ehemaligen Modul-Schulkollegen schon zum „Mealpreppen“ in der Küche.

Von Fleisch bis vegan

Bio Burger PopUp im Prater Das Team von Rosa & Blau Food
Das Team von Rosa & Blau Food
Nach sieben Monaten entschied sich das mittlerweile vierköpfige Team, einen kleinen Traum zu erfüllen. Im ehemaligen Kolarik’s Himmelreich am Rande des Wiener Praters servieren die engagierten Junggastronomen in ihrem eigenen Burger PopUp kreative, selbst konzipierte und 100% biologische Speisen, Getränke & Co – to stay or to go. Bei einem Besuch im Lokal wählt man etwa zwischen Smashed Beef, Backhendl 2.0, Falafel oder veganem Burger.

Eppensteiner:

„Wir alle haben einige Erfahrungen in der Gastronomie gesammelt und waren uns einig, gemeinsam einen neuen Weg einzuschlagen. Mit unserem PopUp Lokal haben wir als Team die Chance, die Gastro für uns, unsere Gäste und alle anderen in der Branche neu zu definieren. Wir lieben was wir tun, unterstützen uns gegenseitig, leben unsere Ideen in der Küche frei aus und zaubern damit unseren Kunden täglich ein Lächeln ins Gesicht. Und das ist das Allerschönste für uns!“

Ähnliche Artikel
Top