Du bist hier
Home > Shaker > Musik- und Weinkultur im Ländle

Musik- und Weinkultur im Ländle

Veranstaltung in Bildstein Großes Interesse auch am verkostungsstand von Josef Ehmoser.
Großes Interesse auch am verkostungsstand von Josef Ehmoser.

Nach langer Pandemiebedingter Pause traf sich der Vorarlberger Sommelier-Verein kürzlich zu seiner ersten, heurigen Veranstaltung in Bildstein, so zu sagen am „Balkon des Rheintals“. Über 90 Mitglieder und Freunde folgten der Einladung des Gasthaus Ochsen von Christine und Hanspeter Tauber, wo Musik unterschiedlicher Stile und hochwertige, trinkfreudige Weine im Mittelpunkt standen, die am Abend von einem hervorragenden Menü abgerundet wurden.


Fünf Wagramer Winzer mit ihren Spitzenprodukten und der autochthonen Spezialität Roter Veltliner zeigten eindrucksvoll in einer Tischpräsentation welch hohe Qualitäten in diesem Weinbaugebiet möglich sind: Josef Ehmoser aus Tiefenthal, Bernhard Moritz für den Weinberghof Fritsch aus Oberstockstall, Irene und Josef Fritz aus Zaussenberg, Gudrun Grill-Gnauer aus Fels/Wagram, Helga und Karl Schuster aus Grossriedenthal, sowie Uli und Hans Setzer aus Hohenwarth im Weinviertel. Die anwesenden Winzer machten bei dem Event ihre Weingüter bekannt und die Wagramer Weine stellten sich in den Gläsern quasi selbst vor – am Nachmittag währen der Verkostung und am Abend zum Essen.

Ähnliche Artikel
Top