Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Aus der Branche > Nummer 1 im Traunviertel: Der Kirchenwirt

Nummer 1 im Traunviertel: Der Kirchenwirt

Advertorial

Christoph (li.) & Nadine Enengl mit dem Hirschrücken und Lieferant Max Hirschvogel mit Trend-Cider „Drink Pink“. Foto: Karin Haas

Ein Vierkanter aus dem 18. Jahrhundert ist das Reich von Christoph Enengl und seiner Gattin Nadine, komplettiert wird das Genussland-Team von Vater Erich und Mutter Maria. Seit 2017 wird hier im Kirchenwirt in Kirchberg-Thening regional und nachhaltig im Dienste des Genusses gekocht. Enengls Parade-Gericht ist ein – natürlich – regionaler Hirschrücken, der mit Speckbohnen, Hokkaidokürbis-Pürree, Maroni und selbst eingelegter Portweinbirne serviert wird. Der Traunviertel- Sieger der Wirte-Challenge weiß, wo gute, regionale Produkte zu Hause sind. Zum Beispiel bei Max Hirschvogel: Der Lieferant bringt seine Säfte und den beliebten Speckbirnen-Cider aus Thening zum Hirschrücken mit. Oder auch den „Drink Pink“, ein rosa Cider, sowie Apfel-Ingwer-Saft – ganz wie es am besten zu den Speisen passt. Seit 2017 schaukelt der junge Mann den Vertrieb des Gutes mit 25 Hektar und 13.000 Obstbäumen, den sein Vater Wilfried Hirschvogel aufgebaut hat. Regionalität im Glas gehört beim Kirchenwirt dazu. Regionalität ist für Kirchenwirtin Nadine Enengl selbstverständlich: „Wir kochen Marmelade ein, machen Pesto und sogar Erdbeer-Sirup.“ Neben der Regionalität gilt ihre Leidenschaft auch dem Wein, deshalb betreibt das Genussland-Wirtspaar eine kleine, feine Vinothek mit dem Besten aus regionalen Rebsorten. www.kirchenwirt-kirchberg.at

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.