Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Weiterbildung & Karriere > MODUL übersiedelt in wko campus wien

MODUL übersiedelt in wko campus wien

Das MODUL übersiedelt schon bald an einen neuen Standort.
Das MODUL übersiedelt schon bald an einen neuen Standort.

Die Wirtschaftskammer Wien investiert in den nächsten zwei Jahren 56,8 Millionen Euro in den Aus- und Umbau des Bildungsstandorts am Währinger Gürtel 97. Künftig wird der wko campus wien auch die MODUL Tourismusschulen beheimaten, die derzeit in Döbling angesiedelt sind und künftig von der modernen Ausstattung am Währinger Gürtel profitieren. „Mit der Übersiedlung der MODUL Tourismusschulen in den wko campus wien schaffen wir Synergien zwischen den verschiedenen Angeboten, von denen alle profitieren werden“, zeigt sich Mag. Barbara Kluger-Schieder, Bereichsleiterin Bildungsinstitutionen in der Wirtschaftskammer Wien, begeistert von dem Projekt. „Die Tourismusschulen MODUL gelten als renommierte Kaderschmiede für top qualifizierte Fach- und Führungskräfte in allen Bereichen des Tourismus. Da der bisherige Standort schon in die Jahre gekommen ist, war eine wirtschaftlich, aber auch ausbildungsmäßig perfekte Lösung zu finden. Dies ist uns mit dem bevorstehenden Umzug an den Währinger Gürtel auch gelungen.“


Insgesamt werden für die Modernisierung und effizientere Gestaltung des Bildungsstandorts am Währinger Gürtel 56,8 Millionen Euro veranschlagt. „Wir haben natürlich auch andere Optionen wie einen Neubau der Schule oder eine vollständige Renovierung überprüft. Diese waren aber mit teils doppelt so hohen Investitionen nicht sinnvoll. Am Währinger Gürtel können wir durch eine effizientere Raumplanung den vorhandenen Platz noch besser nützen und sicherstellen, dass alle Bildungsmöglichkeiten bestens angeboten und genutzt werden können“, hält Kluger-Schieder fest. Der aktuelle Standort der MODUL Tourismusschulen in der Peter-Jordan-Straße 78-80 im 19. Bezirk stammt aus dem Jahr 1975 und wurde damals neu errichtet. Sowohl Haustechnik als auch die räumliche Aufteilung und die Ausstattung der Lehrküchen entsprechen nicht mehr den heutigen und schon gar nicht den künftigen Anforderungen eines modernen Schulbetriebs.

Ausstattung auf neuestem Stand

Der wko campus wien beheimatet momentan das WIFI Wien, die Studiengänge der FH Wien der WKW, die Werbe Akademie, das Hernstein Institut und das Berufsinformationszentrum der Wiener Wirtschaft (BiWi). Um den Standort für den Umzug der Tourismusschulen MODUL zu rüsten, werden in den nächsten zwei Jahren zahlreiche bauliche Vorhaben umgesetzt. So wird die notwendige Infrastruktur für die Schule weitgehend neu errichtet. In allen Bereichen des Hauses wird die Ausstattung auf den neuesten technischen Stand gehoben. Zusätzlich werden ohnehin notwendige Instandhaltungsarbeiten vorgezogen. Durch die optimale Gestaltung und Neuaufteilung der vorhandenen Flächen und die Schaffung von „Shared Spaces“ soll nach Abschluss der Arbeiten den Bildungseinrichtungen mehr Platz für Unterricht und Kurse zur Verfügung stehen.

Der Umbau beginnt im Juli 2021 und dauert in mehreren Abschnitten bis voraussichtlich Sommer 2023. Insgesamt werden 24.600 Quadratmeter umgebaut, das entspricht 53 Prozent der gesamten Fläche.

Ähnliche Artikel
Top