Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Aus der Branche > Nachhaltigkeit auch beim Frühstück gefragt

Nachhaltigkeit auch beim Frühstück gefragt

Im Hotel Maga’s Deli macht man das Frühstück zum Aushängeschild.
Im Hotel Maga’s Deli macht man das Frühstück zum Aushängeschild.

Anlässlich des Tages der Kulinarik, am 25. Juli, präsentiert das Hotelrestaurant Maga's Deli in Schärding, drei Trends aus der Gastronomie und zeigt, wie es diese in der Praxis umsetzt. „Die Trends spiegeln die Vision unseres Frühstückslokals in Oberösterreich wider. Wir haben uns entschieden mit Lebensmitteln aus 100% biologischer Herkunft zu arbeiten, um zu zeigen, wie einfach es ist, die oberösterreichische Gastronomie-Branche nachhaltig zu beeinflussen", so Geschäftsführerin, Mag. Margret Forstinger.

Nachhaltig & fair

Der Trend zur nachhaltigen Kulinarik steht für die Minimierung von Umweltbelastungen, da Lebensmittelverschwendung, aber auch die Lebensmittelproduktion selbst zum CO2-Fußabdruck eines Unternehmens beitragen. Gastronomen werden dazu ermutigt, Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf die Umwelt auswirken und das nicht nur auf der Speisekarte, sondern in der gesamten Lieferkette. Das Hotelrestaurant Maga's Deli setzt daher den Fokus auf die Zusammenarbeit mit Lieferanten, die nachhaltige Produkte anbieten und diese ebenso umweltschonend und fair herstellen. Nachhaltige Beschaffung und ethische Produktion sind Aushängeschild des Hauses. Lieferanten wie das bekannte Joseph Brot aus Wien oder die Milchprodukte vom Biohof Strasser wurden gewählt, weil diese für hohe Qualität stehen, die Rohstoffe zu 100% biologisch sind und die Lieferung der Produkte ausschließlich in wiederverwendbarer Verpackung erfolgt.

Zero Waste: Reduce, Reuse & Recycle

Der Zero Waste Trend zielt darauf ab, wenig bis gar keinen Müll zu produzieren. Reduce, Reuse und Recycle sind die drei Richtlinien, die die Vision und die Küchenlinie des Maga's Delis unterstützen. Hier wird beispielsweise die Speisekarte unter Berücksichtigung von saisonalem Angebot im Voraus geplant. Bei einem Überschuss an Lebensmitteln wird das Speisenangebot spontan angepasst. Darüber hinaus werden alle Lebensmittel von den Lieferanten in wiederverwendbaren Gläsern oder Behältern verpackt, um gänzlich auf Plastikmüll verzichten zu können. Ganz nach dem Motto „Hol' dir das Maga's Deli Buffet nach Hause", können Frühstücksfans ebenso ihre Lieblings-Delis vorbestellen, welche dann im umweltgerechten Take-Away-Geschirr mit nach Hause genommen werden können.

Back to the roots – Zurück zur Achtsamkeit

Mindful-Eating Konzepte werden im Maga's Deli großgeschrieben. Die Werte und Ansichten des Restaurants sollen mit jenen der aufmerksamen Verbraucher übereinstimmen. So wird auf die speziellen Bedürfnisse und Wünsche der Gäste eingegangen und genügend Zeit für einen kulinarischen Restaurantbesuch eingeplant. „Unsere Gäste tendieren dazu sich gesünder zu ernähren und vermehrt zu qualitativ hochwertigem Bio-Obst und Gemüse zu greifen, gleich ob flexitarische (gelegentlicher Fleischkonsum) oder rein pflanzliche Ernährung", so die Restaurantbesitzerin. Aus diesem Grund wird besonders darauf wertgelegt, dass alle Produkte schonend verarbeitet werden, damit alle darin vorkommenden und wertvollen Nährstoffe enthalten bleiben.

Ähnliche Artikel
Top