Du bist hier
Home > Shaker > Längstes Schnitzel der Welt ist vegan

Längstes Schnitzel der Welt ist vegan

Längstes Schnitzel der Welt ist vegan Der Guinness World Record-Juror nahm genau Maß.
Der Guinness World Record-Juror nahm genau Maß.

Das Unternehmen Planted hat mit seinem pflanzenbasierten Schnitzel einen neuen Guinness-Rekord aufgestellt. Das Schweizer Start-Up hat im Rahmen der Eröffnungsfeier seiner Produktion im Kempthal in der Schweiz zu diesem Spektakel eingeladen und ein 119 Meter langes veganes Schnitzel auf Erbsenproteinbasis produziert – dieses ist übertrifft das bisherige Rekord-Schnitzel um mehr als 11 Meter.


Nach über drei Monaten Vorbereitungszeit war der große Tag gekommen. „Das Team hat sich bereits in den frühen Morgenstunden zum Start der Produktion versammelt, um die 119 Meter lange Tischstrasse für das Schnitzel aufzubauen“, teilte Christoph Jenny, Co-Founder von Planted, mit. Nach mehr als zehn Stunden Produktionszeit, wobei über 40 Planted Mitarbeiter das Schnitzel, bestehend aus einem einzigen Strang Pflanzenfleisch, paniert und frittiert haben, erreichte die Veranstaltung ihren Höhepunkt. Das Schnitzel ist wie alle Planted-Produkte, pflanzenbasiert, ohne Zusatzstoffe und besteht zu 100 % aus natürlichen Zutaten.

119 Meter, 170 Kilogramm

Der aus England angereiste Juror und ein unabhängiger Vermesser haben gemeinsam das planted.schnitzel abgemessen und sogar abgewogen. Am Ende hat das pflanzenbasierte Schnitzel knappe 170 Kilogramm gewogen und die 119-Meter-Marke geknackt. Für Judith Wemmer, Leiterin Produktentwicklung und Geschäftsführungsmitglied, war das ein voller Erfolg. „Wir freuen uns riesig, dass wir den Weltrekord geschafft haben. Das gesamte Planted-Team hat in den letzten Monaten teamübergreifend an der Konstruktion des planted.schnitzels gearbeitet.“ Die über 300 geladenen Gäste und Helfer kamen danach in den Genuss, das Siegesschnitzel in einem Schnitzelbrot verspeisen zu dürfen.

Der erfolgreiche Weltrekordversuch war die ideale Bühne, das neueste Produkt im Planted-Portfolio vorzustellen. „Für diesen Launch wollten wir etwas Spezielles machen. Wir wollten zeigen, dass es möglich ist, ein knapp 120 Meter langes Schnitzel basierend auf Erbsenprotein nachhaltig und ohne Tierleid zu produzieren“, sagt Pascal Bieri, Co-Founder von Planted. Das vegane planted.schnitzel nach Wiener Art wird ab Anfang November u.a. im Planted Webshop erhältlich sein. Das planted.schnitzel steht bereits seit Juni 2021 beim traditionsreichen Wiener Schnitzel-Lokal „Figlmüller“ auf der Karte. Weitere Restaurants in der Schweiz, Deutschland und Österreich sollen bald folgen.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.