Du bist hier
Home > Branchen Insider > Hotellerie/Tourismus > Hotel 011 – Hotspot am Ring

Hotel 011 – Hotspot am Ring

Wo einst das erste Cafe Sacher war, eröffnete kürzlich das neue Boutiquehotel Hotel 011 an der noblen Adresse Opernring 11. Das Gesamtkonzept aus Hospitality, Restaurant und Entertainment bietet den Gästen alles auf einem Platz und soll damit auch ein neues Gästeklientel ansprechen. Nächtigen und feiern in gehobenem Ambiente, denn der Anspruch der Horst Gruppe rund um Joachim Natschläger lautet. „Höchste Qualität in Wien liefern“. Natschläger, der als Macher der Wiener Nachtgastronomie gilt (O – der Klub, Hannelore, Heidi im Untergeschoss des Hotel 011), will gemeinsam mit Ronny Pecik (RPR) das ehemalige „Hotel am Opernring“ zum neuen Hotspot von Wien machen und lehnt sich damit an das Konzept des ursprünglichen Hotels an. Essen, feiern und schlafen unter einem Dach. 49 Zimmer und Suiten zeigen historischem Charme, der gekonnt mit zeitgenössischen, künstlerischen Akzenten kombiniert wird.

Fotos: Hotel 011

 

Die Küche als Visitenkarte

Mit Sicherheit das Herzstück des neuen Hotels ist das Restaurant Haykan, das von Kochweltmeister Kevin Micheli geführt wird und auch mit einer Show-Küche aufwarten kann. Französische Küche wird man servieren mit einer deutlichen persönlichen Handschrift des Kochweltmeisters.

Exzellente Qualität, exzellenter Service – das ist der Grundgedanke des Hotkonzepts, das sich mit dem Concierge-Service zeigt. So gibt es eine Horst-Group-Karte mit QR-Code, die den Gästen fast jede Türe zu den gruppenzugehörigen Locations öffnet. Wien ist also um einen Hotspot reicher.

https://o11-hotel.com/

Ähnliche Artikel
Top