Du bist hier
Home > Shaker > Gourmet Hotspot in Gloggnitz

Gourmet Hotspot in Gloggnitz

Hotspot GloggnitzSpitzenkoch Robert Letz geht ins kürzlich eröffnete Restaurant „Bevanda“ von Leo und Lui Doci in Gloggnitz. Er soll dort eine bei Leo und Lui Doci, auch Inhaber der bekannten Zauberbar und der Hirschenalm, ihre Vision eines Restaurants mit feiner mediterraner Küche und regionalem Einschlag auf höchstem Niveau umsetzen. Neben seinen Gault & Millau prämierten Qualitäten in der Kreation von Gourmetgerichten hat sich Robert Letz auch als Produkt-Scout einen Namen gemacht. Für seine Gerichte sucht er oft lange nach den passenden Partnern und Produzenten. Wichtig ist ihm dabei die Einstellung der Lieferanten. „Zutaten sind dann von höchster Qualität, wenn Leidenschaft, Einklang mit der Natur, Präzision und hoher Anspruch an das eigene Produkt zusammentrifft, und solche Lieferanten suche ich“, meint Robert Letz. Partnerschaften mit dem Fleischhauer vor Ort und einer Gloggnitzer Käserei, aber auch einem Thunfischzüchter und anderen Produzenten für Meeresfrüchte, Fische bis hin zu istrischem Trüffel sind erst der Anfang.

Österreichische Küche, mediterrane Spezialitäten

Neben saisonalen heimischen Gerichten und den Klassikern der österreichischen Küche werden auch mediterrane Spezialitäten auf den Tisch kommen. Die Verbindung der Gastro-Granden bringt für die Gäste auch besonderen Genuss, denn auf der Weinkarte werden sich vor allem österreichische und mediterrane Weine wiederfinden, der Schnaps kommt aus dem Hause Karasek. Chef’s Table, Veranstaltungen mit Winzern und Gastköchen stehen so ebenfalls auf dem Programm.

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top