Du bist hier
Home > Shaker > Spende der Firma Stölner an die Emmausgemeinschaft St. Pölten

Spende der Firma Stölner an die Emmausgemeinschaft St. Pölten

v.l.n.r. Karl Langer, Lorenz Hochschorner, Günther Maurer
v.l.n.r. Karl Langer, Lorenz Hochschorner, Günther Maurer

Großzügige Unterstützung beim Umbau des „Saftbeisls“: Dass auch Spezialisten für Gastronomie- und Hoteleinrichtungen sich sozial engagieren, zeigte die Firma Stölner aus St. Pölten mit einer Spende an das Tageszentrum Kalvarienberg. „Soziales Engagement ist uns als Familienunternehmen sehr wichtig, daher freuen wir uns sehr, dass wir die Emmausgemeinschaft St. Pölten direkt in der Einrichtung am Kalvarienberg beim Umbau des ‚Saftbeisls‘ mit Gastrotechnik im Wert von 2.700 Euro unterstützen können“, sagt Günther Maurer, Vertriebsleiter der Firma Stölner. Das Tageszentrum Kalvarienberg deckt die Grundbedürfnisse von armutsgefährdeten oder bereits obdachlos gewordenen Männern. Ein warmes Essen, ein Dach über dem Kopf, saubere Kleidung, einfachste Körperpflege und ein sicherer Ort zum Verweilen. Für Letzteres stellt das Saftbeisl einen zentralen Ort und wichtigen Treffpunkt zur Pflege sozialer Kontakte dar. „Ich darf der Firma Stölner ein herzliches Dankeschön und ‚Vergelts Gott‘ im Namen der Emmausgemeinschaft St. Pölten für diese großzügige Spende überbringen“, freut sich auch Geschäftsführer Karl Langer. Die Emmausgemeinschaft St. Pölten – Verein zur Integration sozial benachteiligter Personen betreibt an sieben Standorten in St. Pölten Einrichtungen zur Unterstützung für Menschen in Krisensituationen. Dazu gehören Wohnheime, Tageszentren, Notschlafstellen, eine Beratungsstelle sowie Arbeits- und Beschäftigungsplätze für Männer, Frauen und Jugendliche.

www.stoelner.at
www.emmaus.at

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.