Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > Getränke > Biertrinker sind Genießer in Österreich

Biertrinker sind Genießer in Österreich

Biertrinker Österreich


Eine breit angelegte, repräsentative Studie zur österreichischen Bierkultur zeigt: Österreichs Biertrinker sind Genießer.

Mehr als jeder zweite Österreicher (57 Prozent) konsumiert regelmäßig, also zumindest mehrmals pro Monat, Bier. Während in der Generation 60 + mit 13 Prozent die meisten täglichen Biertrinker vertreten sind, konsumiert ein Viertel der 18-29-Jährigen sowie knapp ein Drittel der 30-39-Jährigen mehrmals pro Woche Bier. Bereits zum zwölften Mal wurde im März die breit angelegte Studie vom Market Marktforschungsinstitut im Auftrag der Brau Union Österreich erstellt, im Umfragezeitraum März war das Konsumverhalten der österreichischen Bevölkerung von Covid-19 noch nicht wesentlich beeinflusst. Unterschiede im Konsumverhalten zum Vorjahresvergleich gibt es kaum, interessant wird der Langzeit-Vergleich werden.

Ohne Promille geht’s auch

Jeder Vierte greift bereits zu alkoholfreiem Bier, der Trendverlauf zeigt hier seit Jahren eine steigende Tendenz. Autofahren trotz Bierkonsum ist zwar nach wie vor das häufigste Motiv, aber auch der alkoholfreie Genuss wird mittlerweile beinahe gleich oft als Grund genannt. „Für nahezu jeden Österreicher ist Bier (sehr) wichtig für die österreichische Getränkekultur (87 Prozent), ebenso wichtig ist das Angebot regionaler Biere für die heimische Bierkultur (86 Prozent). Dies zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, Österreich zum Land mit der besten Bierkultur Europas zu machen und im ganzen Land regionalen Genuss bieten. Der Trend zu alkoholfreiem Konsum bestätigt wiederum unsere Innovationsführerschaft, die wir noch weiter ausbauen werden“, so Klaus Schörghofer, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich.

Fünf Typen von Biertrinkern

Aus den Umfrageergebnissen der Studie wurden heuer zudem fünf Biertrinker-Typen ermittelt, in welche die Österreicher aufgrund ihrer unterschiedlichen Zugänge zu Bier eingeteilt wurden. Mehr als ein Drittel (38 Prozent) der Österreicher sind Genießer, umweltbewusst (26 Prozent) und preisbewusst (23 Prozent) sind etwa je ein Viertel. Jeder zehnte Österreicher ist ein markentreuer Traditionalist, was den Bierkonsum angeht und drei Prozent zählen hauptsächlich zu den neugierigen Probierern.

Über die Studie

Die Studie wurde vom Market Marktforschungsinstitut unter 2.096 Österreichern ab 18 Jahren in Form von Telefon- und Online-Interviews im März 2020 durchgeführt. „Bereits zum 12. Mal veröffentlicht die Kommunikationsabteilung mit dem Bierkulturbericht eine österreichische Bestandsaufnahme zum Thema Bier. Neben konstanten Fragen, um Vergleiche ziehen und Trends erkennen zu können, achten wir darauf, immer neue Aspekte einzubringen. So auch heuer, wo uns das mit den fünf Biertrinker-Typen sehr anschaulich gelungen ist“, so Gabriela Maria Straka, Leitung Kommunikation/PR & CSR der Brau Union Österreich und Diplom-Biersommelière. Den gesamten Bierkulturbericht 2020 sowie die Bierkulturberichte aus den Vorjahren gibt es online unter https://www.brauunion.at/bierkultur zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top