Du bist hier
Home > Shaker > Bester Barkeeper der Welt gekürt

Bester Barkeeper der Welt gekürt

Der Kanadier James Grant ist der derzeit „beste Barkeeper der Welt“.
Der Kanadier James Grant ist der derzeit „beste Barkeeper der Welt“.

James Grant aus Kanada wurde beim ersten vollständig virtuell durchgeführten weltweiten Finale des World Class-Wettbewerbs zum besten Barkeeper 2021 der Welt gekürt. Fünf Tage lang wurden Grant und 49 weitere außergewöhnliche Barkeeper live aus ihren Heimatländern gestreamt und traten in einer Reihe von Tests gegeneinander an, in denen sie ihre Kenntnisse, ihre Kreativität und ihre Selbstdarstellungsfähigkeiten beweisen mussten.


Die virtuelle Durchführung des Wettbewerbs bedeutet nicht, dass die Aufgaben weniger anspruchsvoll waren. So mussten die Finalisten einen Johnnie Walker Highball kreieren, der die Aromen und die Kultur ihrer Heimatstadt widerspiegelte, einen Meisterkurs zur Herstellung eines Weltklasse-Tanqueray No. Ten-Cocktails von zu Hause aus abhalten, einen Ketel One Wodka-Cocktail entwerfen, der einen positiven Einfluss auf die Umwelt und das Gemeinschaftsgefühl als Thema hatte, und einen originellen, von den unterirdischen Pflanzen inspirierten Don Julio servieren. Abgerundet wurde die Woche mit einer Spezialausgabe der „Whisky“-Speed Round Challenge mit The Singleton und Talisker, bei der nicht nur die Schnelligkeit der Finalisten, sondern auch die Qualität und das Design ihrer Cocktails getestet wurden.

Virtuelles Finale

Simon Earley, weltweiter Leiter des Diageo World Class-Wettbewerbs, erklärte: „Unser erstmals virtuell veranstaltetes weltweites World Class-Finale war ein großer Erfolg. Es war einer der innovativsten und kreativsten Wettbewerbe, die wir je hatten. Die Jury war begeistert von der Kreativität und Originalität von James und von seinen Kreationen, die sowohl visuell als auch virtuell und persönlich ein fantastisches Erlebnis waren. Sie haben den Gewinn absolut verdient und ich freue mich sehr, im kommenden Jahr mit ihnen als Weltklasse-Botschafter zusammenzuarbeiten.“

Mixologen, Getränkeautoren und Journalisten

Die Innovation stand im Mittelpunkt dieses vollständig virtuellen Wettbewerbs. In einem Produktions- und Sendezentrum in einem Londoner Studio waren unsere ortsansässigen Juroren zugegen, während Avatar-Barkeeper die Cocktails der einzelnen Teilnehmer mixten, während der Finalist auf dem Bildschirm die Getränke zubereitete und sie den Juroren live aus dem eigenen Land präsentierte. Diese neuartige Idee ermöglichte es der aus ehemaligen Gewinnern, preisgekrönten Mixologen, Getränkeautoren und Journalisten bestehenden Expertenjury, die Cocktails in Echtzeit zu verkosten und zu bewerten und die Kreationen genau wie bei einem Live-Event zu erleben.

Ähnliche Artikel
Top