Du bist hier
Home > Service Highlights > Beste Bio-Gastronomiebetriebe Österreichs gekürt

Beste Bio-Gastronomiebetriebe Österreichs gekürt

v.l.: Gertraud Grabmann (BIO AUSTRIA Obfrau), Manuel Mauerhofer (die Tortenkomponisten), Elisabeth Kolarik (Kolariks Luftburg), Micky Klemsch (Biorama), Marianne Kolarik (Kolariks Luftburg), Ursula Melchhammer und Mike Sperr (Gastschmiede), Familie Fleiss i.V. von Christian Fleiss (MioBio), Wolfgang Fink (VFI GmbH), Horst Moser (BIOGAST), Veronika Weber (Gewinnerin des Urlaub am Biobauernhof), Agnes Grobner (BIO AUSTRIA Marketing)
v.l.: Gertraud Grabmann (BIO AUSTRIA Obfrau), Manuel Mauerhofer (die Tortenkomponisten), Elisabeth Kolarik (Kolariks Luftburg), Micky Klemsch (Biorama), Marianne Kolarik (Kolariks Luftburg), Ursula Melchhammer und Mike Sperr (Gastschmiede), Familie Fleiss i.V. von Christian Fleiss (MioBio), Wolfgang Fink (VFI GmbH), Horst Moser (BIOGAST), Veronika Weber (Gewinnerin des Urlaub am Biobauernhof), Agnes Grobner (BIO AUSTRIA Marketing)

Mitte November 2019 wurden die diesjährigen Siegerbetriebe der „Bio Gastro Trophy” im Rahmen der Messe „Bio Österreich” in Wieselburg gekürt. Der Bewerb fand heuer bereits zum fünften Mal statt und wird von Bio Austria in Kooperation mit Biorama durchgeführt. Die Ehrung der Gewinner wurde von Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann und Micky Klemsch von Biorama vorgenommen.

In der Kategorie „Bestes biozertifiziertes Restaurant” konnte sich Kolariks Luftburg durchsetzen. Kolariks Luftburg ist mit dem Wiener Prater verbunden wie das Riesenrad. Das Hüpfburgen-Paradies bietet jedoch nicht nur Raum zum Herumtollen für die Kleinsten, sondern verwöhnt mit österreichischer Kulinarik und internationalen Schmankerln. Der kontinuierliche Ausbau des Bio-Angebots war ein Herzensprojekt der Eigentümerin Elisabeth Kolarik, die mit ihrer Bio-Überzeugung ihre Mitarbeiter und Gäste begeistert. Frei nach dem Motto „Geht nicht, gibt’s nicht“, wurde der Einsatz von Bio-Lebensmitteln seit 2016 sukzessiv auf 100 Prozent Bio gesteigert. „Die Luftburg hat sich mit dieser Hinwendung zur Bioqualität zahlreiche Siegel und Auszeichnungen verdient. Für die Biobewegung mit Sicherheit ein Meilenstein, denn: Kolariks Luftburg ist seit Jahren ein Gästemagnet. Wer in die Luftburg geht, weiß was ihn erwartet. Und das ist nachhaltig gut”, meinte Micky Klemsch von Biorama. Auch Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann zeigte sich im Rahmen der Ehrung erfreut: „Die 100-Prozent-Bio-Zertifizierung von Kolariks Luftburg zeigt das Potenzial von Bio in der Gastronomie auf. Elisabeth Kolarik und ihr Betrieb können damit Vorbild-Wirkung für viele andere Restaurants bei ihrem Schritt hin zu einer Bio-Zertifizierung haben.”

Größtes Bio-Engagement

Der Preis für das größte Bio-Engagement geht an den Betrieb MioBio, einen Salzburger Catering-Anbieter und Bio-Botschafter. Seit 2015 begeistert Christian Fleiss, der unter anderem bei Haubenkoch Josef Illinger gelernt hat, seine Kunden mit gehobenem Bio-Catering. Fleiss kochte im Steirereck und in der Topgastronomie am Arlberg. Auf der Suche nach dem perfekten Geschmack und stets getrieben vom Wunsch, die Natur in ihrer Vollkommenheit auf dem Teller einzufangen, tingelte er danach durch die Küchen dieser Welt – wobei Spanien und Italien besonders prägend waren. Aufgrund seiner nachhaltigen Einstellung, seiner Begeisterung zur Natur und zur Lebensmittelqualität stand für sein Catering MioBio von Beginn an fest, 100 Prozent Bio-Speisen anzubieten. MioBio verbindet Leidenschaft für hochwertige Kulinarik mit einem klaren Bekenntnis zu Bio. Bestes Bio-Frühstück Die Auszeichnung für das

Beste Bio-Frühstück

ging an „Die Tortenkomponisten”, welche auch aus dem Publikumsvoting als Gewinner hervorgingen. Sabrina und Manuel Mauerhofer sind Bio-Konditormeister aus Leidenschaft. Sie betreiben in Söding im Bezirk Voitsberg die einzige 100-prozentige Bio-Konditorei in der Steiermark. In gemütlichem Ambiente servieren sie köstliches Bio-Frühstück, verführerische Torten und Desserts, sowie leckeres Eis. Zum Frühstück gibt es bei den Tortenkomponisten natürlich eine Vielzahl an süßen Kompositionen, aber auch klassische Frühstücksvariationen und selbstgerösteten Bio-Kaffee. Bio ist für „Die Tortenkomponisten“ eine Selbstverständlichkeit. Dieser Bio-Anspruch setzt sich in ihrem Unternehmen konsequent durch. Ob in der Bio-Schaukonditorei, im Bio-Kaffeehaus, im Bio-Shop oder in der Bio-Kaffeerösterei, nachhaltiger Umgang mit den Lebensgrundlagen ist die Triebfeder der beiden Konditoren.

Lesen Sie den gesamten Artikel im GASTRO 12/19 oder
abonnieren Sie jetzt GASTRO das Fachmagazin
um € 55,--/ Jahr.

  • Die ersten drei Ausgaben erhalten Sie kostenlos, inkl. aktuellem GASTRO Branchenbuch.

Das Abo kann jederzeit schriftlich abbestellt werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top