Du bist hier
Home > Shaker > Green Brands Austria: Auszeichnung für Werner & Mertz Professional

Green Brands Austria: Auszeichnung für Werner & Mertz Professional

Auszeichnung für Werner Mertz Professional
Im feierlichen Ambiente des Wiener Palais Eschenbach nahm Werner & Mertz Professional-Geschäftsführer Dusko Stojakovic (Mitte) die Auszeichnung von Norbert R. Lux (l., Green Brands) und Stephan Blahut (Österreichischer Gewerbeverein) entgegen

Werner & Mertz Professional stellte sich mit seiner green care PROFESSIONAL Produktlinie zum zweiten Mal dem Re-Validierungsverfahren von Green Brands Austria. Die Marke wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Green Brands Austria-Gütesiegel ausgezeichnet.

Mit seiner Teilnahme am Verfahren beweist der Hersteller und Vertreiber von Reinigungs- und Hygienelösungen für professionelle Anwender erneut, dass die Verantwortung für Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz weiterhin zu den höchsten Unternehmenswerten zählt.

Green Brands ist eine internationale, unabhängige und selbständige Brand-Marketing-Organisation. Green Brands verleiht in internationaler Zusammenarbeit mit Markt- und Meinungsforschungsinstituten und unabhängigen Institutionen und Gesellschaften im Umweltschutz, Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsbereich das Green Brands-Gütesiegel. Das Verfahren zur Auszeichnung gliedert sich in drei Phasen und ist weltweit einzigartig.

Marken qualifizieren sich aufgrund einer repräsentativen Befragung der Bevölkerung oder aufgrund der Ernennung durch eine NGO, einen Interessensverband oder ein Jury-Mitglied für das aufwendige Green Brands-Validierungsverfahren. Erst bei Erreichen einer Benchmark auf dem Green Brands-Index entscheidet die Jury als finale Instanz über die Auszeichnung und Verleihung des Siegels.

Die Auszeichnungen – in Summe 34 – wurden in feierlichem Rahmen im Wiener Palais Eschenbach, dem Sitz des Österreichischen Gewerbevereins, verliehen. Gleichzeitig wurde an diesem Abend auch das Buch der Green Brands Austria 2018 veröffentlicht und der Österreichische Umweltjournalismus-Preis in den Kategorien Print/TV/Radio und Digitale Medien vergeben.

Weitere Informationen: wmprof.com

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top