Du bist hier
Home > Branchen Insider > Getränke > Bio boomt auch 2022

Bio boomt auch 2022

PURE BIO Energy Drink

Inflation und Angst vor steigenden Energiepreisen sind aktuell präsent, und trotzdem: Konsumenten halten Bio-Lebensmitteln die Treue. Udo Wagner, CEO von PURE BIO, war mit dem PURE BIO Energy Drink vom 26. bis 29. Juli 2022 auf der BIOFACH, der weltgrößten Messe für Bio-Lebensmittel, vertreten. Er sagt: „Dabei ist es vor allem die deutlich geringere Teuerung bei Bio-Lebensmitteln, die wieder mehr Verbraucher zum Wechsel gebracht hat. Wenn schon Geld ausgeben, dann Bio. Gleiches gilt für Getränke und auch in unserem Nischensegment den Energy Drinks. Der Konsument greift lieber zu Natürlichem und zahlt gleich viel wie für die etablierten Chemie-Wässerchen.“ Bio-Lebensmittel sind preisstabiler als konventionell produzierte Lebensmittel und Getränke: Das war auf der weltgrößten Biofachmesse zu bemerken und zeigt sich auch im Regal von Supermärkten. Bio-Lebensmittel und Produkte aus der konventionellen Landwirtschaft sind preislich kaum mehr unterscheidbar. Bio-Lebensmittel trotzen den massiven Teuerungen im Lebensmitteleinzelhandel und bringen neue Zielgruppen und Käuferschichten zu Bio. Auch die aktuelle Agrarmarktanalyse RollAMA bestätigt: „Die Zahlen zeigen deutlich, dass Bio-Lebensmittel sich auch in Zeiten steigender Inflation weiterhin ungebrochen großer Beliebtheit erfreuen.“ PURE BIO ENERGY enthält zu 100 Prozent biologische und natürliche Zutaten. Natürliches Mineralwasser, hoher Anteil an biologischen Gemüse- oder Fruchtsäften, natürliches Koffein aus biologisch angebauten Kaffeebohnen, sowie Bio-Zucker ergeben ein Energy-Getränk, das neben seiner Bio-Zertifizierung auch vegan, halal, GMO glutenfrei und als bisher einziger Energy Drink auch CO2-neutral ist.
www.pure-bio.at

Ähnliche Artikel
Top