Du bist hier
Home > Shaker > Naturfreundlicher Hüttenzauber wird jetzt vegan

Naturfreundlicher Hüttenzauber wird jetzt vegan

Am Hofgasteinerhaus gibt es neben regionalen Schmankerln auch Leckerbissen aus dem Hause Green Mountain, einer veganen Lebensmittelmanufaktur aus der Schweiz.
Am Hofgasteinerhaus gibt es neben regionalen Schmankerln auch Leckerbissen aus dem Hause Green Mountain, einer veganen Lebensmittelmanufaktur aus der Schweiz.

Die Naturfreunde wollen ihr kulinarisches Angebot auf Hütten zukünftig noch stärker in Richtung vegane und pflanzenbasierte Küche ausbauen. Vor allem Plant-based-Angebote aus der Schweizer Manufaktur „Green Mountain“ sollen hier im Fokus stehen. Ziel sei es, im Sinne der Nachhaltigkeit eine pflanzenbasierte Küche weiter auszubauen. „Nachhaltigkeit und die Rücksichtnahme auf unsere Natur- und Pflanzenwelt sind uns seit unserer Gründung im Jahre 1895 ein großes Anliegen. Wir schlagen diesen Weg ganz bewusst ein und wollen vegane Rezepte und Produkte stärker anbieten, im Sinne der Gesundheit, aber auch im Sinne des Klimaschutzes“ so Günter Abraham, Bundesgeschäftsführer der Naturfreunde Österreich. In letzter Zeit steigt in den Naturfreunde-Hütten die Nachfrage nach vegetarischen und veganen Gerichten angeblich auch merkbar an.

Das junge Team von The Green Mountain entwickelt Produkte, die 100 % vegan und nachhaltig sind. Es werden beispielsweise pflanzenbasierte Patties kreiert, die dann zu Burgern weiterverarbeitet werden. „Die Partnerschaft mit den Naturfreunden in Österreich ist für uns ein wichtiger neuer Baustein. Wir wollen gemeinsam daran arbeiten, dass Fleischalternativen auch auf den Berghütten in Österreich immer beliebter werden“ betont Werner Ott als Geschäftsführer der Manufaktur The Green Mountain.

Ähnliche Artikel
Top