Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Aus der Branche > Lohberger lud zum „Klassentreffen der Gastronomie“

Lohberger lud zum „Klassentreffen der Gastronomie“


Wenn Reinhard Hanusch, CEO des Küchenherstellers Lohberger, zum „Who is Who Klassentreffen der Gastronomie“ lädt, folgen alle seinem Ruf – selbst bis nach Schalchen in Oberösterreich, dem Firmensitz von Lohberger.


Erstmals nach über zwei Jahren Pandemie fand endlich wieder ein Gastronomie-Großevent statt und das wollte sich niemand entgehen lassen. Angereist wurde am 9. Mai 2022 zum Branchentreffen aus ganz Österreich, Deutschland und selbst aus Portugal.

Starköche aus halb Europa

Dutzende Michelin-Sterne und noch mehr Gault&Millau-Haubenköche reisten nach Schalchen; wie die beiden Wahl-Portugiesen Dieter Koschina und Hans Neuner, aus der BMW-Welt München Bobby Bräuer, die Gastronomie Legenden Rudi & Karl Obauer und Heinz Winkler heimische Stars wie Roland Trettl, Lukas Nagl, Alain Weissgerber, Johannes Nuding, Oliver Scheiblauer, die TV-Köche Veronique Witzigmann, Mike Süsser und Bernd Arold u.v.a.m. fanden den Weg in die 4.000 Seelengemeinde in Oberösterreich.

„In einer Zeit, wo es so viel Trennendes gibt, wollen wir Menschen zusammen bringen.“, so Reinhard Hanusch; und weiter „Der Zusammenhalt der Branche, der gemeinsame Blick in die Zukunft und auf unseren Nachwuchs, das Bekenntnis zu Regionalität und Saisonalität – all das sind Faktoren unserer Gastlichkeit. Heute und erst recht von morgen.“

50.000 € Unterstützung für Flüchtlinge aus der Ukraine

Lohberger-Chef Reinhard Hanusch (m.) durfte bei seinem Event u.a. die Starköche Roland Trettl (l.) und Ludwig Maurer begrüßen.
Lohberger-Chef Reinhard Hanusch (m.) durfte bei seinem Event u.a. die Starköche Roland Trettl (l.) und Ludwig Maurer begrüßen.

Viele junge Ukrainer konnten ob des herrschenden Krieges ihre Ausbildung in der Gastronomie- und Tourismusbranche in der Ukraine nicht mehr beenden. „Krieg darf kein Hinderungsgrund für Ausbildung und berufliche Zukunft sein!“, so Reinhard Hanusch. Und weiter „Daher freut es mich ungemein, dass wir gemeinsam die Ausbildung der jungen Ukrainer in Österreich sicherstellen dürfen!“.

Freunde der Firma Lohberger erklärten sich sofort bereit mit Raritäten und besonderen Überraschungen die Versteigerung zugunsten der jungen Ukrainer zu unterstützen. Zur Versteigerung gelangten u.a.:

  • ein Spezial Menü für vier Personen bei 3 Michelin Sternekoch Juan Amador
  • einer der ersten Tische für sechs Personen bei 3 Michelin Sternekoch Johannes Nuding in Hall/Tirol
  • eine Sonderedition von Wein- und Schnapsraritäten in Magnum oder Doppel-Magnum Flaschen der anwesenden Winzer. Das Besondere: keine der Flaschen gibt es noch zu kaufen!
  • ein Grillkurs für 10 Personen mit „Fleischpapst“ Ludwig Maurer
  • ein Gala Abend und Nächtigung auf Gut Steinbach von Klaus Graf von Moltke
  • ein 4 Hauben Menü und Nächtigung im Taubenkobel von Familie Eselböck und Alain Weissgerber
Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.