Du bist hier
Home > MesseCorner 2017

Bauscher: Kreative Konzepte für Genussmomente

Stilvolle Porzellan-Vielfalt Bauscher Gast Salzburg 2017

Mit einem vielfältigen Sortiment an hochwertigen Kollektionen für den gedeckten Tisch präsentierten sich der deutsche Porzellanhersteller Bauscher und seine österreichische Generalvertretung Helmut Hutterer auf dem gemeinsamen Messestand auf der „Alles für den Gast 2017“ mit Schott Zwiesel. Inspirierend-durchdachte und ästhetisch-stilvolle Tabletop-Lösungen standen im Fokus: Die neuen rechteckigen Coupteller und -platten Purity Square ermöglichen eine flexible und innovative Speisepräsentation. Mit der Sortimentsergänzung bei Purity Coup reagiert Bauscher auf die anhaltende Nachfrage nach Coup-Artikeln und sorgt so für Vielfalt auf dem gedeckten Tisch. Helmut Hutterer, Generalvertretung für Bauscher in Österreich, zog erfreut Bilanz: „Auch 2017 war die ,Alles für den Gast‘ für uns einer der Höhepunkte des Jahres. Besonders freut uns natürlich das große Interesse der Besucher an unseren diesjährig vorgestellten Produkten. Das zeigt, dass Bauscher die Bedürfnisse und Wünsche der modernen Gastronomie nicht

Hellmann’s Saucen als amerikanischer Traum auf dem Teller

Mayonnaise Ketchup Hellmanns Gast Salzburg 2017

New York gilt als Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten, und das war sie auch für Richard Hellmann, einen Immigranten aus dem deutschen Spreewald. Vor über 100 Jahren wanderte er nach Amerika aus und machte sich als Erfinder der nach ihm benannten Saucen einen Namen. Die Real Mayonnaise, das Ketchup und die Deli Style Senfsauce sind hierzulande exklusiv für den B2B-Bereich erhältlich. Richard Hellmann wuchs in der Kleinstadt Vetschau in Brandenburg auf und lernte dort, worauf es bei der Herstellung einer guten Mayonnaise ankommt. Sein Wissen und einen Traum im Gepäck, zog es ihn im Jahre 1905 nach New York, wo er einen Delikatessenshop eröffnete. Hieraus entwickelte sich die erfolgreiche Marke Hellmann’s, die sich mit Unilever Food Solutions bereits über die Grenzen Amerikas hinaus verbreitet hat und auch in Österreich erhältlich ist. Im Fokus

Kröswang: Ein Hoch auf die Frische

Frische Köstlichkeiten Kröswang Gast Salzburg 2017

Ein sehr beliebter Treffpunkt auf der „Alles für den Gast“ war wie immer der Messestand von Kröswang in Halle 8. Der Frische-Lieferant lockte mit interessanten Neuigkeiten aus dem Sortiment, frischen Köstlichkeiten zur Verkostung und einem attraktiven Gewinnspiel. Auch heuer wieder präsentierte sich der Frische-Lieferant mit seinem bekannt frischen Messeauftritt: Die 25 Quadratmeter große Wasserwand und ein mit fast 1.000 Äpfeln bestückter, drei Meter hoher Luster waren die optischen Glanzstücke. Als kulinarische Krönung lockte heuer das gegrillte Steak vom Iberico-Schwein, dazu Süßkartoffelgratin und ein pikanter Holstein-Krautsalat. „Wir haben noch nie so viele Speisen ausgegeben wie in diesem Jahr“, erzählt Manfred Kröswang. Knapp 3.000 Iberico-Steaks wurden während der Messetage auf dem Kröswang-Stand verspeist. Weiters wurden auch 1.900 Verkostungsteller mit frischen Feinkost-Spezialitäten am Stand serviert. Zeitweise schien der Stand des Frische-Lieferanten aus allen Nähten zu platzen,

Besucherrekord für „Alles für den Gast 2017“

Besucherrekord für Gast Salzburg 2017

Über einen Dreifach-Rekord bei der „Alles für den Gast 2017“ freut sich der Veranstalter Reed Exhibitions: 750 heimische und internationale Aussteller, 42.000 belegte Quadratmeter Ausstellungsfläche (und damit ein restlos ausverkauftes Messezentrum Salzburg samt Salzburgarena) sowie 46.879 Besucher, was einem Plus von weiteren zwei Prozent entspricht, machten die führende Branchenfachmesse im Alpen-Adria-Donauraum vom 11. bis 15. November zu einem großen Erfolg. Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions, über den gelungenen Verlauf der Messe: „Die ,Alles für den Gast‘ ist die größte Fachmesse Salzburgs und ein gewichtiges Positiv-Statement für den Standort. Heute kann man sagen: Die ,Alles für den Gast‘ spielt in der Top-Liga der europäischen Gastronomie- und Hotelleriefachmessen.“ Neues Verkehrskonzept in Vorbereitung Die Vorbereitungen für die „Alles für den Gast 2018“ sind bereits angelaufen: Ein auf Großereignisse spezialisierter Verkehrsplaner wurde mit der Ausarbeitung eines

Rational: Mittels App Gargeräte vernetzen und steuern

Mittels App Gargeräte steuern Gast Salzburg 2017

Spannende Live-Vorführungen wurden auch heuer wieder am Stand von Rational auf der „Alles für den Gast“-Messe in Salzburg für interessiertes Fachpublikum abgehalten. Gleich zwei Neuheiten standen im Fokus: der neue CombiMaster Plus XS, das leistungsstarke Kochgerät für Profiköche, die einen Kombi-Dämpfer mit manueller Bedienung bevorzugen, sowie die digitale Vernetzungslösung ConnectedCooking. Ingo Rainer, Geschäftsführer von Rational Austria GmbH, über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten: „Bei unseren Gargeräten steht die Multifunktionalität im Vordergrund. Es geht nicht nur um das klassische Braten, sondern darum, wie man unterschiedliche Produkte mittels unterschiedlicher Anwendungen zubereiten kann. Mit dem VarioCookingCenter und dem SelfCookingCenter stehen Profi-Köchen alle Möglichkeiten offen.“ Ein oder mehrere Rational-Geräte lassen sich mittels Connected Cooking in ein Netzwerk einbinden, zentral steuern und digital verwalten. Wie einfach die Anwendung in der Praxis funktioniert und welche Vorteile sich für den Benutzer ergeben,

R&S Gourmets mit neuem Produktkatalog auf der „Alles für den Gast 2017“

Spezialitäten aus aller Welt Katalog R&S Gourmets

R&S Gourmets präsentiert den druckfrischen Produktkatalog mit Spezialitäten aus Österreich und der ganzen Welt. Der Katalog wartet mit einer Vielzahl edler Raritäten auf und zeigt mit rund 2.500 Artikeln auch nur einen Auszug aus dem breit gefächerten Sortiment. R&S Gourmets richtet mit dem neuen Weihnachtsfolder den Blick schon auf die bevorstehende Weihnachtszeit. Seit 40 Jahren bietet der Lebensmittelexperte R&S Gourmets Spezialitäten und Raritäten in bester Qualität für die gehobene Gastronomie und Hotellerie in Österreich. Um dieses Profil noch weiter zu schärfen, wurde in den letzten Monaten der neue Außenauftritt des Unternehmens auf die Beine gestellt. Neues Logo, neuer Claim und ein neuer Unternehmensname – aus R&S Gourmet Express wurde R&S Gourmets. „Im Auftrag der Besten“ ist dabei weit mehr als ein Claim – es ist seit jeher die Mission des Unternehmens und seiner

Neu von Spitz auf der „Alles für den Gast“: Edelbrand-Linie Puchheimer

Sortenreine Edelbrände Spitz Gast-Messe 2017

Spitz präsentiert den Messebesuchern der „Alles für den Gast 2017“ erstmals seine kürzlich lancierten Spezialitäten, die Puchheimer Edelbrände. Daneben stehen mit der Goal-Saftreihe auch Getränke für die jüngsten Gäste der Gastronomie im Mittelpunkt. Spitz steht seit Anbeginn des Unternehmens für erlesene Spirituosen. Dementsprechend hat das heimische Traditionsunternehmen erst kürzlich sein Spirituosen-Sortiment erweitert und eine neue Edelbrand-Linie unter der Marke Puchheimer lanciert. Vom Geschmack der zehn sortenreinen Edelbrände, wie etwa Donau-Marille, Waldhimbeere und Gelbe Williamsbirne, können sich auch die Messe-Besucher überzeugen. Von einer mobilen Brennblase bis hin zu einem eigenen Graveur für individuell gravierte Spirituosen-Gläser erhalten die Besucher Einblicke in das einzigartige Handwerk des Spirituosen-Experten. Edelbrand-Sommelier Franz Strobl liefert mit seinem Fachwissen zu jedem Brand schmackhaften Input, eine Cocktail-Mixerin sorgt für genussvolle Glanzstücke. „Gerade in der Gastronomie sind erlesene Spirituosen derzeit enorm nachgefragt“, erklärt Jutta

Kröswang auf der „Alles für den Gast“: Feines vom Frische-Lieferanten

Feines für die Gastronomie Kröswang Gast-Messe 2017

Frisch wie immer präsentiert sich Kröswang auf der „Alles für den Gast 2017“. Auf dem rund 150 Quadratmeter großen Messestand sind kulinarische Köstlichkeiten und Informationen zu den frischesten Produkten Österreichs erhältlich. Blickfang des Messe-Standes ist eine große Wasserwand, die schon auf den ersten Blick die Botschaft transportiert: Hier geht’s um Frische. Daneben beeindruckt ein drei Meter hoher Apfelluster, der mit rund tausend frischen Granny Smith-Äpfeln bestückt ist. Aber nicht nur wegen der Optik des Messestandes lohnt es sich, den Frische-Lieferanten zu besuchen. Im Sortiment von Kröswang hat sich in den letzten Monaten einiges getan, viele Neuigkeiten erwarten die Besucher: etwa die neuen, nachhaltig gezüchteten Blue Label Garnelen oder die neuen, besonders hochwertigen Obst- und Gemüseartikel, die der Frische-Lieferant direkt aus Italien importiert. Ebenso die neue Auswahl frischer, küchenfertigen Kräuter oder die neuen

Frisch & Frost auf der „Alles für den Gast“: Süße Desserts und bunte Beilagen

Süße Desserts bunte Beilagen Frisch & Frost Gast 2017

Frisch & Frost erweitert sein Dessert-Sortiment unter der Marke Toni Kaiser mit einem handgemachten Premium Apfelstrudel nach Original Wiener Rezeptur und einem handgefertigten Schokoladen-Soufflé. Neu sind auch die rustikalen Pommes Skin-on aus Weinviertler Erdäpfeln, sowie der bunte Gemüsemix Mexiko, die der Tiefkühlspezialist unter der Marke Bauernland auf den Markt bringt. „Wir freuen uns besonders, die zwei neuen Desserts vorzustellen, die unser Portfolio der handgefertigten Produkte ergänzen. Der handgemachte Premium Apfelstrudel und das handgemachte Schokoladen-Soufflé treffen dabei den Zeitgeist und erfüllen die Bedürfnisse des Marktes. Beide bestechen durch ihre schnelle Zubereitungszeit und ihren unverwechselbaren Geschmack“, erklärt Alfons Thijssen, Geschäftsführer von Frisch & Frost. Der neue Premium Strudel handgemacht nach Original Wiener Rezeptur, aus hauchdünn gezogenem Strudelteig gefertigt und mit österreichischer Teebutter in einer Wiener Strudelteig-Manufaktur bestrichen, verspricht kulinarische Genüsse. Die frischen, steirischen Apfelscheiben, sowie

Gasteiner auf der „Alles für den Gast“: Trink-Erlebnis aus den Bergen

Trink-Erlebnis Gasteiner Mineral Gast-Messe 2017

Neues Jahr, neue Optik: Auf der „Alles für den Gast 2017“ steht bei Gasteiner Mineralwasser alles im Zeichen visueller Glanzlichter. So zeigt sich die heimische Mineralwassermarke mit neuem Stand-Konzept im idyllischen und für die Marke typischen Bergpanorama. Gleichzeitig präsentiert das Unternehmen seine neuen Glas- sowie PET-Flaschen, die erst kürzlich einem umfassenden Relaunch unterzogen wurden. Erst im Mai des heurigen Jahres hat Gasteiner seinen Markenauftritt erneuert: Von der neuen Werbebotschaft, über ein aufgefrischtes Logo bis hin zum veränderten Verpackungsdesign, hat sich das führende Mineralwasser aus Westösterreich einem umfassenden Relaunch unterzogen, um seinen Ursprung aus den Bergen des Nationalparks Hohe Tauern noch stärker in den Fokus zu stellen. Dieser optimierte Auftritt rückt auch auf der alles „Alles für den Gast 2017“ in den Mittelpunkt. „Gerade in der Gastronomie wird das Mineralwasser immer mehr zu einem

Top