Du bist hier
Home > Branchen Insider > Hotellerie/Tourismus > Ökologie im Almwellness-Resort Tuffbad

Ökologie im Almwellness-Resort Tuffbad

Almwellness Resort Tuffbad

Noch lange vor dem heutigen Öko-Trend hat sich das Almwellness- Resort Tuffbad in Kärnten auf den Weg der Nachhaltigkeit gemacht: Wohnen in ursprünglichen Bauten, Bio-Essen unter der Grünen Haube und 100 Prozent Naturstrom aus Wasserkraft vom Tuffbad Bach. Zur natürlichen Beheizung des Hauses werden überall Wärmepumpen eingesetzt, die bis zu 90% Co2 gegenüber herkömmlichen Öl- oder Gasheizungen einsparen. Gäste mit E-Auto können ihr Fahrzeug an der hauseigenen E-Tankstelle aufladen. Zudem wird ein komplett verpackungsfreies Frühstück angeboten. Der hohe Hotelanspruch von Vier-Sterne- Superior zieht sich durch alle Chalets, die nach Originalplänen Lesachtaler Bauernhäuser renoviert wurden. Die im Lesachtal traditionelle Lüftlmalerei wurde mit jungen Künstlern reaktiviert. www.almwellness.com

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.