Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Aus der Branche > Wein & Co öffnet am Schottentor nach Totalumbau neu

Wein & Co öffnet am Schottentor nach Totalumbau neu

Die beiden Wein & Co-Geschäftsführer Willi Klinger (l.) und Hannes Scheufele bei der Neueröffnung des Shops am Wiener Schottentor nach mehrmonatiger Renovierung.
Die beiden Wein & Co-Geschäftsführer Willi Klinger (l.) und Hannes Scheufele bei der Neueröffnung des Shops am Wiener Schottentor nach mehrmonatiger Renovierung.

Nach mehrmonatigem Totalumbau des Standortes am Wiener Universitätsring öffnete Wein & Co vor wenigen Tagen wieder seine Tore. Die damals dritte Barfiliale öffnete ihre Pforten bereits vor 18 Jahren. Damit ist ein Fixpunkt in der Gastroszene am Schottentor im neuen Look wieder zurück.

  • Der Weinbar-Bereich, der sich im Design einer modernen Wiener Weinstätte in drei Teile gliedert, erstreckt sich auf einer Fläche von insgesamt 130 m2 über zwei Stockwerke. Mit 50 Sitzplätzen bietet der umgestaltete Barbereich ausreichend Platz für Genießer. Das Besondere dabei ist wie gehabt das Konzept „Shop = Weinkarte“, bei dem man alle Weine zu Shoppreisen kaufen und gegen eine geringe Servicepauschale an der Bar temperieren und einschenken lassen kann. Snacks wie spezielle Käseflights, Beef Tartar oder der angeblich „beste Schinken-Käse Toast der Stadt“ sollen aufkommenden Hunger stillen
  • Im barrierefrei nutzbaren Obergeschoß erwartet Besucher neben einer Wine Lounge auch ein lichtdurchfluteter Eventbereich für Veranstaltungen und Workshops, der auch für private Feiern gebucht werden kann.
  • Der Shop erstreckt sich über eine Fläche von 180 m2 im Erdgeschoß des renovierten Standortes. Der Shop-Bereich zeichnet sich durch eine große Verkostungszone, zwei gekühlte Ikonen-Regale sowie eine moderne Shop-Architektur aus

„Die Wiedereröffnung des prominenten Standorts an der Wiener Ringstraße ist ein wichtiges Zeichen für die Strahlkraft der Marke Wein & Co“, freut sich Geschäftsführer Willi Klinger. Und Co-Geschäftsführer Hannes Scheufele ergänzt: „Mit dem Totalumbau des Kultstandorts Schottentor war uns wichtig, die Identität von Wein & Co zu demonstrieren: Das Zusammenspiel aus Frische, Qualitätsorientierung, absoluter Weinbegeisterung und Wohlfühlatmosphäre. Das Altbauflair wurde neu zur Geltung gebracht und modern interpretiert. Viele Design-Details wie der Leuchthimmel aus 80 Burgunderflaschen machen diesen Kultstandort zum absoluten Wohlfühlort für Weingenießer.“

Ähnliche Artikel
Top