Visualization Conference

Der WienTourismus gewann mit der „Visualization Conference“ erstmals die weltweit größte Fachtagung für Datenvisualisierung für Wien.

TitelbildPixabay

Mehr als 1.000 Wissenschaftler werden sich zwischen 2. und 7. November 2025 im Austria Center Vienna über neueste Forschungsergebnisse im Bereich der Datenanalyse austauschen. Entscheidender Erfolgsfaktor beim Zuschlag für Wien ist dessen internationales Ansehen als mitteleuropäisches Zentrum für Visual Computing und Datenanalyse. In einem gemeinschaftlichen Akquiseprozess konnten das Vienna Convention Bureau im WienTourismus und das VRVis Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung die IEEE Visualization Conference (VIS) nach Wien holen.

Wissenschafts- und Tagungsstandort Wien

Der neueste Kongressgewinn stärkt Wiens Ruf als globaler Wissenschafts- und Tagungsstandort: Erst zum dritten Mal wird die IEEE VIS 2025 in Europa abgehalten, nach Berlin (2018) und Paris (2014). Der weltweit führende Kongress im Bereich der Datenanalyse und -visualisierung wird von der amerikanischen IEEE Computer Society veranstaltet, der weltgrößten Vereinigung von Computerwissenschaftler. Sie ist Teil des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE), der größten Vereinigung von Techniker:innen auf der Welt. Seit 2016 hat das IEEE seinen Europa-Sitz im zweiten Wiener Gemeindebezirk.

Werbung

Stärkung der Position

Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke sagt: „Schon zweimal in Folge wurde Wien zur erfolgreichsten Kongressmetropole weltweit gekürt. Wien ist als Forschungs- und Entwicklungsstandort international höchst wettbewerbsfähig – von den Life Sciences über den IT-Sektor bis hin zum komplexen Bereich der Computerwissenschaft und Datenvisualisierung. Die IEEE VIS 2025 als weltweit führenden Kongress dieses Fachbereichs in Wien begrüßen zu dürfen, stärkt unsere Position als Wirtschafts- und Wissenschaftsmetropole im globalen Wettbewerb.“

Globaler Erfolg von Wien

Norbert Kettner, Direktor des WienTourismus, hält fest: „Die Ausrichtung der VIS 2025 in Wien – eine der leuchtstärksten Veranstaltungen in ihrem Fachbereich – ist ein deutliches Signal für den anhaltenden Erfolg der Stadt auf dem globalen Parkett und die wachsende Nachfrage der Meetingindustrie, die wieder auf das Vorpandemie-Niveau geklettert ist. Mit rund 50 Großtagungen, davon sechs Kongressen über der 10.000-Teilnehmer-Marke, ist 2024 bestens gebucht. Damit das so bleibt, haben wir derzeit über 200 Bewerbungen für Veranstaltungen laufen, die bis ins Jahr 2032 reichen.“

Ideale Plattform

Johanna Schmidt, Leiterin der Visual Analytics-Forschungsgruppe am VRVis ist überzeugt: „Die Ausrichtung der 36. Visualization Conference bietet uns die ideale Plattform dafür, den herausragenden Ruf des Wiener COMET-Zentrums VRVis und der TU Wien hervorzuheben. Mit der IEEE VIS 2025 zeigen wir, welche entscheidenden Antworten Visualisierung und visuelle Datenanalyse für aktuelle, stark datengetriebene Fragestellungen bereithalten und so menschzentrierte technologische Lösungen liefern.“

Großveranstaltungen fördern Preisstabilität

„Kultur und Kongresse zählen zu den Stärkefeldern unserer Destination. Dass Wiens Platz an der Spitze der weltweiten Kongressmetropolen durch die Pandemie erhalten blieb, ist auch den zielgerichteten Unterstützungsmaßnahmen der Stadt Wien zu verdanken: etwa dem acht Millionen Euro schweren Vienna Meeting Fund, der die Akquise von Tagungen auf dem Weg aus der Pandemie enorm erleichterte“, betont Kettner. Im langjährigen Durchschnitt stammt jede 8. Nächtigung in Wien von einem Kongress oder einer Firmenveranstaltung. Wiens Tagungswirtschaft erzielt pro Jahr eine Wertschöpfung von rund einer Milliarde Euro, die in ganz Österreich wirksam wird.

Das Vienna Convention Bureau im WienTourismus akquiriert weltweit Kongresse, Firmentagungen und Incentives. 1969 gegründet, wird es von der Stadt Wien und der Wirtschaftskammer Wien unterstützt. Die Meeting Destination Wien ist in der Visitor Economy Strategie 2025 sowie in der Wirtschafts- und Innovationsstrategie 2030 der Stadt Wien als Stärkefeld verankert.

www.ieeevis.org

www.meeting.vienna.info/de

www.vrvis.at

Werbung
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Werbung

GASTRO Links

GASTRO-NEWSLETTER

Um über die neuesten Nachrichten, Angebote und Sonderankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Firma
* Anrede
* Nachname
* E-Mail

* Pflichtfelder