Du bist hier
Home > Shaker > Personalia > Thomas Seibert wird Maresi-Geschäftsführer

Thomas Seibert wird Maresi-Geschäftsführer

Thomas Seibert wird Maresi-Geschäftsführer


Seit 1. Dezember 2021 vervollständigt DI Thomas Seibert das Geschäftsführungsteam bei Maresi Austria. In dieser Position ist er für die Bereiche Verwaltung, Finanzen, Projekt-, Supply Chain-, und Qualitätsmanagement sowie Einkauf, Logistik und IT zuständig. Thomas Seibert ist der Nachfolger von Mag. René Haas, der mit Ende September 2021 aus dem Unternehmen ausgeschieden ist.


Für die neue Herausforderung bringt der 53-jährige Klosterneuburger umfangreiche Berufserfahrung mit. Nach seinem Technikstudium an der TU Wien und einem betriebswirtschaftlichen Masterstudium in Barcelona und Berkeley folgten zahlreiche Stationen im Bereich Management und Business Development im In- und Ausland. Bei Almdudler etwa leitete er den Bereich Finanzen und Supply Chain und seine letzte Station führte ihn zur Wertheim Holding GmbH, wo er die kaufmännische Geschäftsführung innehatte.

Führungsteam komplettiert

Gerald Hackl, Vorstandsvorsitzender der Vivatis-Gruppe: „Ich freue mich, dass wir mit Thomas Seibert einen versierten Geschäftsführer für Maresi gewinnen konnten. Wir haben mit Maresi und den dazugehörigen Marken noch viel vor und sind daher froh, dass das Führungsteam rund um Dr. Andreas Nentwich und Mag. Sabine Schwaiger wieder komplett ist.“

Die Vivatis Holding AG zählt mit rund 3.400 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz in Höhe von 968 Mio. Euro zu den größten rein österreichischen Unternehmen der Nahrungsmittelbranche mit Marken wie Gourmet, Gerstner, Senna, Karnerta, Maresi, Knabber Nossi, Inzersdorfer, Toni Kaiser oder Bauernland.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.