Du bist hier
Home > Shaker > Erfolg für ersten Schlumberger Pop-up-Heurigen

Erfolg für ersten Schlumberger Pop-up-Heurigen

Erfolg für ersten Schlumberger Pop-up-Heurigen


Über 2.000 Besucher, rund 1.500 konsumierte Flaschen Schlumberger und bestes Sommerwetter – so lautet das Fazit des ersten Pop-Up-Heurigen von Schlumberger. Die heimische Traditions-Sektkellerei freut sich über ein gelungenes Debut ihres Sparkling Garden und kündigt bereits jetzt eine Wiederholung des Heurigen für das nächste Jahr an.


Das Ambiente des Sparkling Garden mitten im 19. Wiener Gemeindebezirks Döbling lockte an insgesamt vier Wochenenden im Juni über 2.000 Gäste in den Garten der Schlumberger Sektkellerei, welcher für die Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich ist. Schlumberger Geschäftsführer Benedikt Zacherl zieht eine überaus positive Bilanz aus acht Tagen Sparkling Garden: „Ich freue mich sehr über das breite Interesse und die zahlreichen Besuchern. Die Stimmung war fabelhaft und gemeinsam mit unseren Gästen haben wir die Wiedereröffnung der Gastronomie und den Beginn des Sommers in vollen Zügen genossen. Wir haben großartiges Feedback erhalten und dürfen daher ankündigen, dass der Schlumberger Sparkling Garden im Jahr 2022 seine Tore wieder öffnen wird.“

Neben Schlumberger-Sekt durften sich die Besucher bei Live-Musik und DJ-Set über Weine von Partnerwinzer Max Riegelhofer aus dem Weinviertel und Kulinarik von Cateringpartner foodaffairs freuen.

Ähnliche Artikel
Top