Schaerer verspricht mehr Kaffeeumsatz dank digitaler Lösungen

Titelbild© Schaerer

Der Auftritt von Schaerer auf der Intergastra 2024 (3. – 7. Februar, Stuttgart) steht im Zeichen des ganzheitlichen Kaffee-Erlebnisses. Auf dem Messestand (Halle 8, Stand 8A36) stellt das Unternehmen deshalb neben dem Vollautomaten-Portfolio seine digitalen Konzepte in den Mittelpunkt, die sowohl Kaffeemaschinenbetreibern als auch Kaffeeliebhabern einen Mehrwert bieten sollen. „Wer heute im Außer-Haus-Kaffeemarkt erfolgreich sein will, muss natürlich Qualität bieten, aber vor allem die Wünsche seiner Kunden kennen und ihnen darauf abgestimmte Angebote machen“, betont Hansjürg Marti, Geschäftsführer der Schaerer Deutschland GmbH und Direktor Vertrieb und Service der Schaerer AG. Daten- und Geschäftsanalysen in Echtzeit, wie sie die digitale Lösung Schaerer Coffee Link liefert, bilden die Grundlage für einen entsprechenden Aus- oder Umbau des Angebots. „Auf der Intergastra zeigen wir darüber hinaus, wie sich die gewonnenen Erkenntnisse auch mit Kundenbindungsprogrammen und entsprechenden Loyalty-Apps zur Umsatzsteigerung, aber auch zur Prozessoptimierung hinsichtlich Kosten-, Logistik- und Personaleffizienz verknüpfen lassen“, ergänzt Marti. Dazu stellt Schaerer erstmals eine App vor, die gemeinsam mit dem Schweizer Kaffeekonzeptanbieter mia&noa angeboten wird.

Unter dem Motto „You bring the cup, we bring the coffee“ lancierte das Genfer Familienunternehmen mia&noa im Jahr 2020 ein in der Schweiz einzigartiges Selbstbedienungskonzept: Kunden können ihren individuellen Lieblingskaffee bereits unterwegs direkt in der mia&noa-App auswählen, bezahlen und Vorlieben abspeichern. An der vollautomatischen Kaffeebar müssen sie dann nur noch ihren mitgebrachten Kaffeebecher unter den Auslauf stellen, den QR-Code einscannen und schon fließt das personalisierte Getränk in den Becher. Die Schaerer Coffee Soul ist mit dem System kompatibel.

Werbung

Die nächste Generation des Kaffee-Erlebnisses

Die Kooperation von Schaerer und mia&noa bildet die Basis für das nun gemeinsam entwickelte Angebot einer App, die optimal auf Schaerer Kaffeemaschinen abgestimmt ist und von der insbesondere Betreiber von SB-Kaffeekonzepten in Hotels, Convenience-Shops, Bäckereien oder Tank- und Raststätten sowie Vending profitieren. Zum einen unterstützt die Lösung durch Echtzeit-Reporting und Business-Analysen bei der Prozessoptimierung und will so helfen, Kosten zu senken, beispielsweise beim Personaleinsatz, der Warenwirtschaft und der Logistik. Zum anderen erhalten Betreiber eine vielseitige Anwendung zur Kundenbindung und nachhaltigen Umsatzsteigerung. Das integrierte CRM ermöglicht unter anderem den direkten Kundenkontakt, aktives Community Management und dynamische Preisgestaltung über die App, Abonnement-Modelle, sowie gezielte Angebote entsprechend der individuellen Präferenzen des jeweiligen Kunden. Diesen wiederum wird ein Plus an Komfort inklusive weiterer Mehrwerte geboten. Dazu zählen die Individualisierung, Bestellung und Bezahlung von Kaffeespezialitäten direkt in der App sowie Treueaktionen.

Werbung
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Werbung

GASTRO Links

GASTRO-NEWSLETTER

Um über die neuesten Nachrichten, Angebote und Sonderankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Firma
* Anrede
* Nachname
* E-Mail

* Pflichtfelder