Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Portrait > Saigon am Getreidemarkt

Saigon am Getreidemarkt


Ein neues Interieur und eine neue Corporate Identity für das Restaurant Saigon.


Die Eigentümerinnen Vivian Ly und Tarn Tuyet Phuong nützten gemeinsam mit Betriebsleiterin Betriebsleiterin Sabine Tang die Sommermonate, um das Lokal einem umfassenden Umbau zu unterziehen. Der Ursprungsgedanke war, die vietnamesische Kultur nicht nur auf dem Teller, sondern auch in den Räumlichkeiten ihres Lokals widerzuspiegeln. Mit dieser Aufgabe einer Designfindung sowie dessen Umsetzung wurde das renommierte Wiener Innenarchitekturbüro Derenko betraut.

Harmonischer Auftritt

Der Zauber Vietnams

Er hat Einzug gehalten am Getreidemarkt 7: Rot-braunes Holz in Mahagoni- Optik zieht sich durch die Räume: Viele verschiedene Grüntöne von dunkel bis pastellig - angelehnt an die üppige Natur des Landes - finden sich in Wandfarben, Stoffen und Fliesen wieder. Mandela-artige Holzrosetten, Schnitzstilelemente, die einen Hauch an französischem Kolonial- Stil versprühen, zieren Wände sowie die großzügige Barfront. „Wichtig war es“, so betont Senior Designer Michael Lang von Derenko, „die Vielfältigkeit des Landes in den Designüberlegungen zu integrieren.“ So wurden mit eigens angefertigten Wandgrafiken typische Aufnahmen aus dem vietnamesischen Alltag kunstvoll in Szene gesetzt. Aufgegriffen wurden Darstellungen aus Stadt und Land, wie beispielsweise der Landwirt bei der Arbeit auf dem Reisfeld oder Mofafahrer im Verkehr der Großstadt. Das Farbkonzept Rot-Braun-Grün im Interieur findet sich auch in den Wandgestaltungen wieder und fügt sich so harmonisch ganzheitlich ein. Dekorative Elemente wie Bambusleuchten, die an Fischreusen erinnern, oder reliefartige Ornamentfliesen hinter der Bar runden das Konzept gelungen ab.

Harmonischer Auftritt

Mit dem Redesign des Interieurs wurde für das Saigon am Getreidemarkt parallel dazu auch eine neue Markenidentität geschaffen. Die neue Wort-Bild-Marke, bestehend aus dem Eigennamen „Saigon“ sowie einem runden, geometrischen Emblem, verleiht dem neuen Logodesign einen modernen Anstrich, lässt es jedoch gleichzeitig klassisch wirken. Die Authentizität der vietnamesischen Kultur spielte auch bei der Entwicklung des neuen Brand Designs eine entscheidende Rolle. Basierend auf der Flora und Fauna des Landes strahlt das neue Design in einem Farbspektrum aus Grün-, Gelb- sowie Orangetönen, das den Besuchern die farbenfrohe Natur Vietnams näherbringt. www.derenko.at

Aus der GASTRO 10/21
Abonnieren Sie jetzt GASTRO das Fachmagazin um € 55,--/ Jahr.

Das Abo kann jederzeit schriftlich abbestellt werden.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.