Du bist hier
Home > Shaker > Personalia > Neuer Geschäftsführer bei McCain Deutschland

Neuer Geschäftsführer bei McCain Deutschland

Thomas Pooth-Elshoff übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der deutschen McCain GmbH in Eschborn, dem global führenden Hersteller von Tiefkühl-Kartoffel- und Fingerfood-Produkten. Damit übernimmt er in dieser Funktion die Nachfolge von Arne Tiemann, der das Unternehmen nach knapp 18 Jahren im besten Einvernehmen verlassen hat, um neue Herausforderungen außerhalb der McCain Gruppe zu verfolgen

Der 46-jährige Thomas Pooth-Elshoff kann bereits auf eine mehr als 20-jährige Berufserfahrung in der Lebensmittelbranche zurückblicken, davon mehr als 12 Jahre bei McCain in verschiedenen Positionen mit dem Fokus Vertrieb in den Bereichen Appetizer und QSR (Quick Service Restaurants). „Ich freue mich sehr, neben meiner neuen Verantwortung für die Integration von Scelta Products, der jüngsten McCain Akquisition im Bereich Fingerfood, die Geschäftsführung der McCain GmbH zu übernehmen und damit dem deutschen Geschäft noch näher zu rücken. Dabei baue ich auf vertraute Kollegen, die die Vertriebskanäle Retail und Foodservice operativ weiterhin führen werden, und freue mich die Führung der QSR Sparte Europe & Middle East in die kompetenten Hände meiner Kollegin Françoise Lempereur übergeben zu können.“

Innerhalb des als europäische Channel-Organisation aufgestellten Unternehmens leiten weiterhin unverändert Gabriele Pichler-Hammerschmidt als Sales Director Retail DACH & CEE und Patrick Loosen als Sales Director Foodservice DACH die jeweiligen Geschäftsbereiche.

Ähnliche Artikel
Top