Du bist hier
Home > Branchen Insider > Getränke > Nachhaltiger Offenausschank aus Leidenschaft

Nachhaltiger Offenausschank aus Leidenschaft

Advertorial

Nachhaltiger Offenausschank


green futureDas österreichische Unternehmen Grapos ist europaweiter Marktführer im Bereich der Postmix-Technologien.


Das Thema Nachhaltigkeit ist für Geschäftsführer Wolfgang Zmugg seit vielen Jahren ein Herzensprojekt: “Bei Nachhaltigkeit geht es für mich unter anderem darum, Zutaten dort regional zu beziehen, wo es Sinn macht und im Herstellungsprozess auf energieeffiziente Systeme zu achten. Auch Verpackung, Transport sowie Lagerung spielen eine große Rolle. Damit können auch unsere Kunden einen Beitrag zum Klima leisten und dabei ihren Getränkeausschank professionalisieren – was im Endeffekt auch Kosten spart.”

Durchdachtes System

“Die Grapos-Philosophie lautet, Produkte in höchste Qualität herzustellen und ein zuverlässiger Partner zu sein”, sagt Zmugg. Grapos bietet alles aus einer Hand: Sirupe, Schankgeräte der hauseigenen Marke Schankomat und eine 24/7-Service-Garantie. Die Schankgeräte sind in analoger Form und als High-Tech-Computer-Variante erhältlich. Es gibt mobile Geräte mit integriertem Wassertank und angeschlossene Systeme.

Unerreichte Produktvielfalt

Die Produktpalette umfasst ca. 150 Sirupsorten – diese werden stets frisch und gekühlt ausgeschenkt und können unterschiedlich serviert werden: Zum Beispiel klassisch im Glas, in selbstmitgebrachten Flaschen oder in Take- Away-Frischeflaschen und nachhaltigen Standbodenbeuteln.

Grüne Wände für das KlimaGrüne Wände für das Klima

Auch im eigenen Unternehmen lebt Wolfgang Zmugg Nachhaltigkeit: “Für mich beinhaltet das Thema den Erhalt langjähriger Mitarbeiter und die Aufwertung der Umgebung durch unseren Betrieb.” Im Frühjahr 2020 präsentierte er die Greenwall des Grapos-Headquarters. Die Außenwände wurden mit ca. 9000 Pflanzen sehr aufwendig begrünt. Darauf ist Zmugg besonders stolz: “Die Greenwall ist für die Wärmedämmung des Gebäudes von Vorteil und erzeugt zum Beispiel in Industriegebieten ein besseres Rundum-Klima, da sie die Luftfeuchtigkeit erhöht und die Luftqualität verbessert. Ich habe vor einigen Tagen erfahren, dass unser Green Wall Projekt nominiert und auf der Shortlist für den „European Green Award“ ist.“

Kontakt:
Grapos
Industriestraße 10a
8502 Lannach
www.grapos.com

 

Ähnliche Artikel
Top