Du bist hier
Home > Branchen Insider > F&B > BioVersum > Was unsere Bauern nachhaltig produzieren!

Was unsere Bauern nachhaltig produzieren!


Nachhaltig, regional und mit der Natur im Einklang – das bezeichnet die Wertehaltung sowie die Produktpalette der Bio-Bauernläden. Ende 2016 eröffnete der österreichweit erste Bio-Bauernladen in Natters in Tirol seine Türen. Wir haben uns für Sie auf den Weg gemacht, um diese regionalen Tiroler Erzeugnisse und die Initiatoren in den Fokus zu rücken.

Ein Fest zur Eröffnung setzte den Startschuss des innovativen Bio-Bauernladen Konzepts. Dass damit der Grundstein für eine erfolgreiche Entwicklung dieser Bio-Bauernläden gelegt war, ahnte damals noch niemand. Die Nachricht über die Zusammenarbeit von Bio-Austria Bauern, die für bewusste Konsumenten und Gastronomen ein breites Produktsortiment hochwertiger Bio-Lebensmittel aus Tirol anbieten, machte schnell die Runde. Bald kamen Anfragen aus den verschiedenen Regionen Tirols, die ebenfalls einen Bio-Bauernladen bei ihnen ins Leben rufen wollten, berichtet die Initiatorin des ersten Bio-Bauernladens, Regula Imhof, stolz. Mittlerweile gibt es vier Bio-Bauernläden und zwei neue Standorte sind derzeit im Aufbau.

Das Besondere

ob eingelegter bio-knoblauch oder passierte bio-tomaten –  hier findet man alles was das kulinarische herz begehrt
Ob eingelegter Bio-Knoblauch oder passierte Bio-Tomaten – hier findet man alles was das kulinarische Herz begehrt

Aber was ist eigentlich das Besondere an diesem Konzept, das so viel Interesse geweckt hat? Bei diesem Projekt haben sich Tiroler Bio-Betriebe zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen, um die eigenen Produkte gemeinsam anzubieten. Alle Betriebe der Gemeinschaft sind außerdem Mitglied beim Bioverband „BIO AUSTRIA”. Durch diese Mitgliedschaft ist sichergestellt, dass die angebotenen Produkte im Laden nach dem Bio Austria-Standard produziert werden. Die Produkte verfügen damit über eine besondere Qualität, die extern kontrolliert ist und in vielen Punkten über die Vorgaben der EU-Bio Verordnung hinaus gehen. Kunden erfreuen sich an einem breiten, saisonalen Sortiment aus biologisch produzierten Lebensmitteln nach höchstem Standard.

Bio trifft Regionalität

„Neben der Qualität spielt auch die Herkunft von Lebensmitteln eine immer wichtigere Rolle“, weiß Regula Imhof als Bio-Bäuerin nur zu gut. In den Bio-Bauernläden finden Kunden ein reiches Angebot an Bio-Produkten, das gleichzeitig von Tiroler Produzenten stammt. „Mit dem Konzept der Bio-­Bauernläden wird eine umweltschonende Lebensmittelproduktion und die regionale Wertschöpfung optimal kombiniert“, freut sich Clemens Lutz, Gemüseproduzent und Mitbegründer der Läden.

Gastronomen sehr interessiert

Auch die Gastronomie wurde bereits auf die Bio-Bauernläden aufmerksam. Der Zusammenschluss der Produzenten ermöglicht für Gastronomen, die Wert auf hochwertige Produkte aus der Region legen, koordinierten Zugang zu einem umfassenden Bio-Sortiment von heimischen Produzenten, aber auch die gleichbleibende Absatzmenge ist damit gewährleistet.

Lesen Sie den gesamten Artikel in der GASTRO 6/19 oder
Abonnieren Sie jetzt GASTRO das Fachmagazin um € 55,--/ Jahr.

  • Die ersten drei Ausgaben erhalten Sie kostenlos, inkl. das aktuelle GASTRO Branchenbuch.

Das Abo kann jederzeit schriftlich abbestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top