Du bist hier
Home > Branchen Insider > Getränke > Kaffee/Tee > Naber Kaffee goes South

Naber Kaffee goes South

Die beiden Geschäftsführer der Naber Kaffee Manufaktur, Marco Salvatori und Gerald Matzner-Holsmer, starten mit der Klagenfurter Rösterei Exzelsior eine Serviceoffensive im Süden Österreichs.
Die beiden Geschäftsführer der Naber Kaffee Manufaktur, Marco Salvatori und Gerald Matzner-Holsmer, starten mit der Klagenfurter Rösterei Exzelsior eine Serviceoffensive im Süden Österreichs.

Mit der Übernahme der Klagenfurter Rösterei Exzelsior im Herbst 2021 hat die Naber Kaffee Manufaktur eine Serviceoffensive im Süden Österreichs gestartet. Bis heute wurden mehr als 100.000 Euro investiert, um die älteste Großrösterei Kärntens nachhaltig für die Zukunft aufzustellen. Nachhaltige Investitionen und die Einführung des Schaumweinkontors befindet sich das Unternehmen klar auf Wachstumskurs. Ein Shop mit Schauraum, zwei zusätzlichen Mitarbeiter und der Ausbau der Produktionskapazität sorgte für eine Verdreifachung des Umsatzvolumens am Standort.

Die Produktion von hochwertigen Private-Label Röstungen ist hierfür eine Triebfeder des Erfolges. Dabei werden Sorten geröstet, die anschließend von den Kunden unter deren eigenen Namen vermarktet werden. Parallel dazu vertieft Naber seine Wurzeln in der Region durch die Betreuung einer Vielzahl von Kunden aus der gehobenen Kärntner Gastronomie und den gezielten Ausbau seiner Kundenbeziehungen in die Steiermark und Osttirol. Im nächsten Jahr will Naber seine Produktion in Klagenfurt um 20 Prozent auf 850.000 Kilogramm verarbeiteten Rohkaffee steigern.

Die beiden Geschäftsführer der Naber Kaffee Manufaktur, Marco Salvatori und Gerald Matzner-Holsmer, starten mit der Klagenfurter Rösterei Exzelsior eine Serviceoffensive im Süden Österreichs.
Die beiden Geschäftsführer der Naber Kaffee Manufaktur, Marco Salvatori und Gerald Matzner-Holsmer, starten mit der Klagenfurter Rösterei Exzelsior eine Serviceoffensive im Süden Österreichs.

Prickelndes im Angebot

Mit der neuesten Erfindung aus dem Hause Naber, dem „Schaumweinkontor“, wurde im Mai 2022 ein Angebot geschaffen, das ausnahmslos nachvollziehbare Qualität und höchstes Niveau der Produkte garantiert. Zur Auswahl stehen mehr als 90 handverlesene Sorten Sekt, Champagner, Franciacorta & Prosecco. aus den renommiertesten Anbauregionen Italiens, Frankreichs, Spaniens, Österreichs und Deutschlands. Wenngleich sich das Angebot hier ebenso vorwiegend an die gehobene Gastronomie richtet, können auch Privatkunden in den Verkaufsbereichen in Klagenfurt und Wien ihre Lieblingssorten mit nach Hause zu nehmen oder online unter www.schaumweinkontor.com zu bestellen.

Einzigartiges Know-how bleibt erhalten

Schon vor der Übernahme durch die Naber Kaffee Manufaktur hat sich die Rösterei Exzelsior auf die Produktion von Minas Kaffee spezialisiert. Dieser findet insbesondere für Türkischen Mokka, bisweilen auch Griechischer- oder Arabischer Kaffee genannt, seine Anwendung. Die Übernahme von Naber hat daran nicht geändert: Noch heute gilt der Standort in Klagenfurt als einzige österreichische Kaffeerösterei, welche sowohl die technischen Voraussetzungen als auch das Know-how besitzt, um den traditionell anspruchsvollen Herstellungsprozess zu meistern. https://naberkaffee.com

Ähnliche Artikel
Top