Du bist hier
Home > Shaker > Mit der Kraft der Sonne brauen

Mit der Kraft der Sonne brauen

Kraft der SonneNachhaltigkeit und Ressourcenschonung stehen bei der Brau Union schon länger auf der Agenda. Ein Vorzeigebeispiel ist etwa die Brauerei Puntigam. Seit 2018 ermöglicht ein innovatives Konzept, die Abwärme aus dem Brauprozess für die Wärmeversorgung von 800 Wohnungen des benachbarten Brauquartier Puntigam zu nutzen.


Nun soll am Standort auch mit der Kraft der Sonne gebraut werden. Auf dem Dach der Mehrweg- und Logistikhalle der Brauerei wurde daher eine Photovoltaik-Volleinspeiseanlage installiert (Bild), die nun Strom für ca. 600 Haushalte erzeugt. 3.156 Module wurden auf einer Gesamtdachfläche von rund 14.000m2 angebracht (Leistung 1.300 kWp) und verwandeln die Grazer Sonnenstrahlen in grünen Strom für das öffentliche Netz. Die Photovoltaikanlage wurde kürzlich fertig installiert und in Betrieb genommen. In einem zweiten Schritt wird eine Eigenverbrauchsanlage in Betrieb genommen, welche Strom für die Nutzung der Brauerei selbst liefern soll. Der Baustart dieser Photovoltaikanlage am Dach der Einweg- und Logistikhalle ist im zweiten Quartal 2021 geplant. Die Anlage mit einer Leistung von 300 kWp und 790 Modulen wird ca. 300.000 kWh/Jahr erzeugen und direkt in der Brauerei für Produktion und Abfüllung des Bieres verwendet.

Erneuerbare Energien

„Der kontinuierliche Austausch fossiler Energien durch erneuerbare Energien, und somit die Reduktion des CO2-Verbrauches, ist ein wichtiger Schwerpunkt in unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Die Brauerei Puntigam setzt damit neben vielen anderen Energie- und Wassereinsparungsmaßnahmen einen weiteren Schritt in Richtung Umweltschutz und Nachhaltigkeit“, ist Johannes Eregger, Braumeister der Brauerei Puntigam, stolz. Diese Umweltleistungen der Brauerei wurde zuletzt auch von der Stadt Graz zum wiederholten Male mit dem Ökoprofit gewürdigt.

Ähnliche Artikel
Top