Du bist hier
Home > Branchen Insider > Getränke > Kattus präsentiert „Heritage Reserve“

Kattus präsentiert „Heritage Reserve“

Die neuen Kattus Heritage Reserve-Sorten „Brut“ und „Rosé“ sind ideale Begleiter zu heimischer Küche, trendigem urbanen Street-Food oder Meeresfrüchten.
Die neuen Kattus Heritage Reserve-Sorten „Brut“ und „Rosé“ sind ideale Begleiter zu heimischer Küche, trendigem urbanen Street-Food oder Meeresfrüchten.

Bereits seit 165 Jahren werden im Haus Kattus hochwertiger Sekt und Frizzante produziert. Vor kurzem wurde von Johannes Kattus das jüngste Produkt des Familienunternehmens vorgestellt. „Kattus Heritage Reserve“ wurde nach der aufwendigen „Méthode Traditionelle“ hergestellt und lagerte zwei Jahre in der Hefe. Die von Hand gelesenen Trauben stammen aus der „Cool Climate Zone“ im Weinviertel, wo Kattus seit jeher seine Grundweine bezieht und langjährige Beziehungen zu den Weinbauern pflegt.


Erhältlich ist der neue Reserve-Sekt in zwei Varianten, als „Brut“ und als „Rosé“. Den „Brut zeichnet eine feine Fruchtnase (Maracuja) aus. Dazu zartes Brioche- und leichte Haselnuss-Krokant-Noten. Am Gaumen etwas Steinobst und grüner Apfel (je 50 Prozent Grüner Veltliner und Welschriesling, 6 Gramm Dosage, 12 Volumenprozent Alkohol). Der Rosé erinnert an Kirschkuchen, Erdbeeren und Hibiskusblüten, sehr cremiges Mousseux, am Gaumen pinke Grapefruit und leichte Salztöne (100 Prozent Zweigelt, 6 Gramm Dosage, 12 Volumenprozent Alkohol).

„Mit ‚Kattus Heritage Reserve‘ knüpfen wir an die Tradition unseres Hauses an und blicken mit Zuversicht und Enthusiasmus in die Zukunft. Die prickelnde Hommage an unsere Familiengeschichte wird die rot-weiß-rote Tischkultur mit niedriger Dosage und besonders feiner Perlage bereichern“

ist Johannes Kattus überzeugt.

Ähnliche Artikel
Top