Du bist hier
Home > Branchen Insider > Termine > Viele Aktionen am Tag des österreichischen Sekts

Viele Aktionen am Tag des österreichischen Sekts

Tag des österreichischen Sekts Schlumberger lädt am Tag des österreichischen Sekts in seine Kellerwelten mit umfangreichem Programm ein.
Schlumberger lädt am Tag des österreichischen Sekts in seine Kellerwelten mit umfangreichem Programm ein.

Bereits zum 14. Mal wird heuer der Tag des österreichischen Sekts gefeiert: Am 22. Oktober dreht sich alles um den prickelnden Genuss heimischer Schaumweine. Dass die österreichische Herkunft ein immer wichtigeres Qualitätsmerkmal heimischer Konsumenten ist, zeigen die Ergebnisse einer jüngst vom Schlumberger in Auftrag gegebenen Umfrage des market instituts: Rund 60 Prozent der befragten Österreicher achten beim Kauf von Schaumweinen auf das Herkunftsland, ein knappes Drittel so gut wie immer.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich die Relevanz der österreichischen Herkunft deutlich verschoben hat: für 40 Prozent der Befragten ist heimische Wertschöpfung in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Entsprechend ist es für mehr als 50 Prozent der Österreicher wichtig, dass der Schaumwein aus österreichischen Trauben hergestellt und in Österreich produziert wird. Begründet wird diese Entwicklung mit dem Willen, regionale Produzenten zu unterstützen und mit der steigenden Wertschätzung für österreichische Qualität.

Besonders erfreulich für Schlumberger ist, dass über 40 Prozent der Befragten die Sekte des Traditionshauses als österreichische Qualitätsprodukte sehen. Schlumberger fällt 41 Prozent der Befragten als erstes und am häufigsten spontan ein, wenn es um heimische Qualität im Bereich Sekt geht.

It’s Sekt o’clock

Der Tag des österreichischen Sekts ist natürlich nicht nur ein Anlass für neue Umfragen, sondern auch für zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen. So wird bereits am 17. Oktober 2022 beim neuen Veranstaltungsformat des österreichischen Sektkomitees „It’s Sekt o’clock!“ in der Wiener Hofburg mit großen Namen österreichischer Sekt-Marken und prickelnden Klängen gefeiert. Ab 14 Uhr sind Fachbesucher dazu eingeladen, das breite Sektsortiment der ausstellenden Sekt-Anbieter im Rahmen einer Tischpräsentation zu verkosten. Für private Sektliebhaber schlägt ab 17:30 Uhr die Stunde, wenn Schauspielerin und Sekt Austria-Botschafterin Kristina Sprenger das After-Work-Clubbing mit einem musikalischen Live-Act eröffnet.

Von Sensorik-Schulungen bis zum perfekten Sabrieren

Schlumberger zelebriert am 22. Oktober den Tag des österreichischen Sekts und öffnet die Kellertüren: Bei freiem Eintritt sind Besucher von 14 bis 20 Uhr zu Touren durch die Kellerwelten eingeladen. Dabei wird die Reise einer Schlumberger-Traube vom Weingarten bis zum prickelnden Mousseux im Glas verfolgt und Wissenswertes über die Herkunft, Herstellung und die richtige Lagerung verraten – Verkostung inklusive! Außerdem finden Einführungen in die Welt der Sensorik durch eine Sommerliére statt, bei denen die Besucher im Zuge eines Experiments erleben, wie verschiedene Einflüsse auf das Geschmackserlebnis und somit auf die Wahl des idealen Sekts wirken. Auch erwartet die Gäste ein Einblick in die Kunst des Sabrierens – das traditionelle Öffnen der Sektflasche mit einem Säbel.

Ähnliche Artikel
Top