Du bist hier
Home > Branchen Insider > Termine > FELIX 2020 – das Wirtshausfestival am Traunsee

FELIX 2020 – das Wirtshausfestival am Traunsee

FELIX 2020 - das Wirtshausfestival am Traunsee


Von 27. März bis 27. April 2020. Neben einer Knödel-Schifffahrt, Gourmet-Abenden steht bei FELIX – dem Wirtshausfestival am Traunsee, auch ein Pop-up-Restaurant auf dem kulinarischen in eine Bühne für Genussevents aller Art.

Eines der Highlights des diesjährigen Festivals ist das Jubiläum zum 1.000-jährigen Bestehen des Klosters Traunkirchen am 25. April. Mit Starköchen aus aller Welt, Kulinarik, Kunst und Kultur wird der Geburtstag, inmitten des geschichtsträchtigen Ortes, gebührend gefeiert.

Villa Lanna als Pop-Up-Bühne für Kochlegenden und junge, kreative Spitzenköche

Die Villa Lanna in Gmunden ist ein Gesamtkunstwerk des 19. Jahrhunderts und dient als als Pop-Up-Bühne für Kochlegenden und junge, kreative Spitzenköche. Für zwei Abende (17. und 18. April) konnte Wolfgang Gröller (Hotelier Traunseehotels und Hauptinitiator des Festivals) die Eigentümer dafür gewinnen, ihr Haus für Gäste des Wirtshausfestivals zu öffnen. Die Events finden unter dem Motto „Alte Garde trifft Avantgarde“ statt. Junge Spitzenköche, unter anderem Lukas Mraz/Mraz und Sohn Wien, Edurd Dimant/Mochi Wien, Harald Irka/Saziani Stub´n Straden und Lukas Nagl/Restaurant Bootshaus Traunkirchen, kochen gemeinsam mit Legenden der heimischen Kochkunst wie Klaus Fleischhacker, Lisl Wagner-Bacher oder Christian Petz. Mit an Bord ist auch Franz Schafelner, der als legendärer Weinexperte für die perfekte Weinbegleitung sorgt.

Kochbuchpräsentation

4-Hauben-Koch Lukas Nagl (Gourmet Restaurant Bootshaus im Seehotel Das Traunsee in Traunkirchen) und Kulinarik-Journalistin Katharina Seiser präsentieren am 2. April ihr erstes gemeinsames Kochbuch mit dem Titel „Salzkammergut“. Nagl interpretiert hierbei unglaublich spannende regionaler Rezepte weltoffen, der Tradition verbunden und immer auf der Suche nach dem zeitgemäß Neuen. Autorin Seiser liefert spannende Hintergrundinformationen zu Themen wie: Welcher Fisch schmeckt wie am besten? Wie wird Salz hergestellt? Was brauchen Schafe zum glücklich sein?

Nachhaltigkeit und Alpe-Adria-Kulinarik

Weitere Themen-Schwerpunkte beim FELIX sind Nachhaltigkeit und die Alpe-Adria-Kulinarik. Im Zuge der „Alpe-Adria-Abende“ wird das Wirtshaus Poststube 1327 im Symposion Hotel Post am 5. April in eine rustikale „Konoba“ verwandelt, in der Gäste an einer großen Tafel mit landesüblichen Spezialitäten verwöhnt werden. Im Restaurant Bootshaus des Seehotels Das Traunsee werden am 6. April Spitzenköche wie David Vracko vom Mak Maribor, Tvrtko Sakota (Koch des Jahres Kroatiens) und weitere Spitzenköche aus der Alpe Adria Region gemeinsam mit Küchenchef Lukas Nagl einen spannenden Gourmet-Abend gestalten. Ganz im Zeichen von „Nachhaltigkeit, zero waste und der Verhinderung von Lebensmittelverschwendung“ steht diesjährig die Fachveranstaltung „Wirtshaus der Zukunft“ im Klostersaal Traunkirchen am 30. März. Unverzichtbare FELIX-Klassiker wie die lustige Knödlroas per Oldtimerbus (17. April) und Schiff (28. März) dürfen natürlich ebenso wenig fehlen wie die Salzkammergut-Abende der Traunseewirte. Die bodenständige Küche mit Musik, Lesung, Bierkulinarien oder hochkarätigen Weindegustationen aus Magnums verbinden Kulinarik und Tradition. Ein fester Bestandteil von FELIX ist der Fischermarkt in Traunkirchen, der dieses Mal am 19. April zusammen mit dem Klostermarkt im Kloster Traunkirchen stattfindet. www.wirtshausfestival.at

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top