Du bist hier
Home > Shaker > Digitalisierung ist alternativlos

Digitalisierung ist alternativlos

Digitalisierung ist alternativlos Lothar Stützle, Leiter der Neuland-Küche.
Lothar Stützle, Leiter der Neuland-Küche.

Die moderne Technik, die bei der Produktion von Essen zum Einsatz kommt, ist mittlerweile hochgradig digitalisiert, um die Prozesse möglichst effektiv zu gestalten. „Es kann einfach nicht angehen, dass wir trotz wachsender Anforderungen heute noch immer unter steinzeitähnlichen Bedingungen arbeiten“, sagt Lothar Stützle, Leiter der Neuland-Küche, die zu den Zieglerschen gehört. Die neueste Technik zur Prozessoptimierung finden er und seine Kollegen im kommenden Jahr auf der Intergastra, der Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie, die vom 5. bis 9. Februar 2022 in Stuttgart stattfindet. Für Großverpfleger ist besonders die Fachtagung des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg am Montag interessant. Am Dienstag findet eine Podiumsdiskussion „Gastronomie & Retail – neue Geschäftsmodelle in der Gemeinschaftsgastronomie“ auf der DEHOGA-Bühne mit Branchengrößen aus der Gemeinschaftsverpflegung statt. www.messe-stuttgart.de/intergastra

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.