Du bist hier
Home > Shaker > Personalia > Neues Führungsteam für Beam Suntory Österreich

Neues Führungsteam für Beam Suntory Österreich

Die neuen Leute an der Spitze von Beam Suntory (v. l.): Martin Fröhlich, Katharina Wlczek, Carmen Hosa und Matthias Neubrunner
Die neuen Leute an der Spitze von Beam Suntory (v. l.): Martin Fröhlich, Katharina Wlczek, Carmen Hosa und Matthias Neubrunner

Beam Suntory, der Importeur für Premium-Spirituosen wie Laphroaig, Jim Beam oder Courvoisier hat das Führungsteam für Österreich neu aufgestellt: Carmen Hosa übernimmt als neue Commercial Managerin Austria/Switzerland die Gesamtverantwortung für Beam Suntory in Österreich und der Schweiz. Zur Seite stehen ihr im Austrian Management Team Katharina Wlczek als Senior Brand Managerin und für das Sales Team Verkaufsleiter Martin Fröhlich sowie Matthias Neubrunner als Key Account Manager Off-Trade.


  • • Commercial Managerin Carmen Hosa hat an der FH Kufstein studiert und bringt ihre Erfahrung im internationalen Umfeld aus ihrer Zeit unter anderem bei L´Oréal und Medela mit, wo sie insgesamt knapp 10 Jahre in verschiedenen Positionen tätig war. Die letzten zwei Jahre war sie als Key Account Managerin Off-Trade bei Beam Suntory Austria beschäftigt.
  • • Katharina Wlczek verfügt über mehrjährige Erfahrung in der FMCG Branche, im Marketing und Commercial Development, zuletzt als Brand Managerin bei Nestlé. Sie studierte zuvor an der WU Wien und in den USA.
  • • Der Verkaufsleiter bei Beam Suntory Austria ist Martin Fröhlich, der bereits seit über fünf Jahren maßgeblich am Erfolg in Österreich beteiligt ist.
  • • Das Team komplettiert Matthias Neubrunner als Key Account Manager Off-Trade, der die letzten sieben Jahre als Rare Collection Manager sowie Key Account Manager On-Trade and e-Commerce im Unternehmen arbeitete.

Mit diesem Schritt will Beam Suntory die Position des österreichischen Marktes innerhalb der neu geschaffenen Deutschland & Nordeuropa Business Unit stärken. „Österreich ist bestens aufgestellt für die Zukunft. Ich bin zuversichtlich, dass das neue Team die Erfolge der letzten Jahre, in denen Österreich immer schneller als der Markt wachsen konnte, fortsetzen wird" erklärt Nicole Ehlen, seit April 2022 Managing Director der neu geschaffenen Business Unit Germany and Northern Europe, die neben der DACH Region auch die Länder Holland, Belgien, Luxemburg sowie Skandinavien umfasst.

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.