Du bist hier
Home > Branchen Insider > „Coole“ Ausflugsziele: Sommerspaß in der Steiermark

„Coole“ Ausflugsziele: Sommerspaß in der Steiermark

Sommerspaß in der Steiermark Dachstein Treppe
Abkühlung auf 3.000 Metern Höhe für alle, die schwindelfrei sind: Die Dachstein-Treppe auf dem östlichsten Gletscher der Alpen mit Aussichtsplattform bietet ein atemberaubendes Panorama über die prachtvolle Bergwelt.

Der Juli zählt bereits zur Monatsmitte meteorologisch zu den heißesten Monaten seit dem Beginn der Wetteraufzeichnungen. Während in West-Österreich vielerorts bereits kühlere Temperaturen vorherrschen, dominiert im Osten des Landes vielerorts noch die Hitze.

In der Steiermark laden kühle Orten zum Abtauchen und Erfrischen ein: „Coole“ Indoor-Ausflugsziele, Wasserspaß für Klein und Groß oder erfrischende Wanderungen durch die Klamm und vorbei am Wasserfall bietet die Steiermark in Hülle und Fülle.

Ein heißer Tipp: ein Ausflug auf den Dachstein! Der Dachsteingletscher bietet ein facettenreiches Angebot für Sommer- und Wintersportler. Snowboarden, Skifahren, Langlaufen, Klettern, Wandern, Bergsteigen, Paragleiten oder einfach nur die Aussicht genießen – all das ist auf dem Dachstein möglich.

Abkühlung in der Klosterbibliothek oder im Wasserpark

Die Gustostückerl für Groß und Klein: der Dachstein Sky Walk, der Dachstein Eispalast, die Hängebrücke und die Stiege in Nichts. Der Dachstein Sky Walk wird zu Recht auch der „Balkon der Alpen“ genannt. Diese spektakuläre Aussichtsplattform mit einem Boden aus Glas garantiert einzigartige Aus- und Tiefblicke auf die beeindruckende Dachstein Südwand und die schönsten Gipfel der Alpen bis hin zum slowenischen Triglav-Gebirge.

14 Klettersteige, bestens sanierte Kletterrouten, markierte Gletscherwege und unzählige Wanderrouten erfreuen die Bergfans. Weitere Informationen: www.derdachstein.at

Sommerspaß in der Steiermark Stiftsbibliothek Admont
Steirisches Kulturjuwel: Die Bibliothek des Stiftes Admont umfasst einen Bücherbestand von rund 200.000 Bänden.

Ein Besuch im Benediktinerstift Admont lässt nicht nur die Herzen von Kulturfreunden höher schlagen: Eingebettet in die traumhafte Gebirgskulisse des Nationalparks Gesäuse liegt das Stift,  das im Jahre 1074 gegründet wurde.

Die weltweit größte Klosterbibliothek, ein naturhistorisches Museum, eine multimediale Stiftspräsentation, das kunsthistorische Museum, das Museum für Gegenwartskunst und eine Museumswerkstatt für Kinder machen Admont zu einem spannenden Ausflugsziel für die ganze Familie.

Eine besondere Stellung nimmt die Stiftsbibliothek ein: Der gesamte Bücherbestand umfasst an die 200.000 Bände. Den kostbarsten Schatz bilden dabei die mehr als 1.400 Handschriften (ab dem achten Jahrhundert) sowie die 530 Inkunabeln (Frühdrucke bis zum Jahr 1500).

Sommerspaß in der Steiermark Wasserspielpark Eisenwurzen
Der Wasser- und Erlebnispark Eisenwurzen bietet Spaß und Wissenswertes über die Region.

Weitere Informationen: www.stiftadmont.at

Auch der Wasser- und Erlebnispark Eisenwurzen bietet Spiel, Spaß und Spannung für Groß und Klein. Wissbegierige erfahren spannende Fakten rund um geologische und botanische Besonderheiten, sowie über die Geschichte der Region Eisenwurzen.

Langeweile kann hier gar nicht erst aufkommen: Hinein ins Boot, damit über zwölf Meter lange Schleusen fahren, das Wasser stauen und anschließend damit Baumstämme transportieren oder im Haus des Wasserforschers Hydrian auf Entdeckungstour gehen. Für Action ist also gesorgt!

Weitere Informationen: www.wassererlebnispark.at

Alle Informationen zum Urlaubsangebot im „grünen Herzen“ sind unter www.steiermark.com zu finden.

 

Top