Du bist hier
Home > Rezepte > Pizza & Pasta Rezepte > Tortellini mit Ricotta und Roter Rübe

Tortellini mit Ricotta und Roter Rübe

Tortellini Rezept mit Ricotta und Roter Rübe

Zutaten für 4 Portionen:

Teig:

  • › 250 g Weizenmehl universal (oder 150 g Weizenmehl glatt, 100 g Weizenmehl universal)
  • › 2 Eier
  • › 2 Esslöffel Wasser

Fülle:

  • › 200 g gekochte, geschälte Rote Rübe
  • › 250 g Ricotta
  • › 3 Esslöffel Parmesan
  • › 3 Esslöffel Semmelbrösel
  • › 3 Esslöffel geriebene Walnüsse
  • › ¼ Salzzitrone
  • › Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt 60 Minuten rasten lassen.
  2. Für die Fülle Rote Rübe, Salzzitronen und Ricotta mit dem Pürierstab fein zerkleinern. Masse mit Nüssen, Bröseln und Parmesan gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Teig portionieren und mit Hilfe einer Nudelmaschine dünne Platten ausrollen. Die Teigplatten auf ein bemehltes Tuch legen, die Fülle auf der unteren Hälfte der Länge nach mit etwas Abstand auf die Platten dressieren oder mit einem Löffel etwas Fülle auf die Platten geben. Die zweite Teighälfte darüber klappen.
  4. Die obere Hälfte des Teiges um die Fülle herum gut andrücken, mit einem Teigrad Quadrate ausradeln.
  5. Tascherl in Salzwasser ziehen lassen und am besten mit Butter, geriebenen Walnüssen und Parmesan servieren.
Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.