Du bist hier
Home > Branchen Insider > Getränke > Tag des Tees

Tag des Tees

Tag des TeesAm 8. November 2021 ist der 23. Tag des Tees. Der Österreichische Teeverband, seine bekannten Mitgliedsfirmen und alle Teeliebhaber feiern an diesem Tag den Tee in seiner ganzen Vielfalt. Durch seine Jahrtausenden Tradition symbolisiert Tee Ruhe, Auszeit und Entspannung. Kräutertees sind eine zuckerfreie Alternative, um den täglichen Flüssigkeitsbedarf zu decken. Auch die Nachfrage nach Teesorten, die den Stoffwechsel anregen und die Entschlackung unterstützen, steigt. Zimt, Kardamom und Ingwer haben eine verdauungsfördernde und magenstärkende Wirkung. Der Matetee, einziger Kräutertee mit Koffein, wirkt entschlackend und appetithemmend. Besonders zur kalten Jahreszeit sind wärmende Teesorten gefragt. Ingwer ist hier hilfreich und regional, er lindert auch Übelkeit und wirkt entzündungshemmend. Würzige Alternative ist der Chai-Tee, das indische Nationalgetränk ayurvedischen Ursprungs. Zu den Trendsettern unter den Grüntees zählt Matcha mit seiner hellgrünen Farbe. Wer es gern süßlich mag, der ist mit der Vielfalt an Früchtetees oder dem Rotbuschtee gut beraten. Es gibt einige goldenen Regeln für die perfekte Tasse Tee. Das Getränk sollte immer frisch aufgegossen werden, um ein vollmundiges Aroma zu erhalten. Auch auf richtige Materialien wie Glas, Porzellan oder Ton sollte geachtet werden. Als Faustregel für die Dosierung gilt ein Teebeutel bzw. bei losem Tee ein Teelöffel pro Tasse. Kräuter- und Früchtetees sind robust und verlangen nach kochendem Wasser, um Aroma und Wirkstoffe freizusetzen. Dies gilt auch für Schwarzen Tee. Grüner, Weißer sowie Oolong Tee entfalten ihren Geschmack optimal bei einer Wassertemperatur von 70 bis 80°C. Jeder Tee hat seine optimale Ziehzeit – diese variiert je nach Rezeptur. Ob aus Gesundheitsbewusstsein oder nur wegen dem Genuss– Tee begleitet durch den Alltag. www.teeverband.at

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.