Du bist hier
Home > Shaker > Personalia > Neue Personalverantwortungen bei Vöslauer

Neue Personalverantwortungen bei Vöslauer

BU: Vöslauer-Verkaufsleiterin Gastronomie Sarah Lindström zeichnet neuerdings auch für den deutschen Markt verantwortlich.
Vöslauer-Verkaufsleiterin Gastronomie Sarah Lindström zeichnet neuerdings auch für den deutschen Markt verantwortlich.

Vöslauer Geschäftsführerin Birgit Aichinger hat aktuell die Kompetenzen zweier Verkaufsleiterinnen erweitert: Zum bisherigen Aufgabengebiet (Handel International) übernahm Raffaela Lackner nun auch die Verkaufsleitung für den Österreichischen Markt von Michaela Hold, die nach 14 Jahren bei Vöslauer eine neue Herausforderung angenommen hat. „Ich freue mich über den erweiterten Verantwortungsbereich, den ich auch künftig – und mit vielen neuen Ideen – erfolgreich entwickeln möchte. Die Nähe zum Markt, sowie das Verständnis der aktuellen Konsumbedürfnisse sind mir dabei besonders wichtig“, sagt Raffaela Lackner.


Im Bereich Gastronomie freut sich Sarah Lindström, Leiterin Verkauf Gastronomie & Impuls, über eine Erweiterung ihres Aufgabengebietes, der nun auch Deutschland umfasst.

„Neugierig bleiben und über den Tellerrand blicken, so habe ich meine Arbeit bisher schon verstanden. Nun geht es auch über Landesgrenzen und um den superspannenden deutschen Markt“

so Sarah Lindström

„Diese beiden Beispiele beruflicher Weiterentwicklung zweier Frauen in so zentrale Funktionen bestätigt und bekräftigt, dass unser eingeschlagener Weg einer modernen und zeitgemäßen Personalpolitik bei Vöslauer ein guter und richtiger ist“

so Aichinger

Vereinbarkeit von Familie & Beruf, Work-Live-Balance und Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung sind laut Aichinger nur einige von vielen Maßnahmen, auf die beim österreichischen Familienunternehmen Wert gelegt werden.

Ähnliche Artikel
Top