Höchste Green Event Zertifizierung

Die Auszeichnung zur Green Events Tirol (GET) Location würdigt das Engagement der FH Kufstein Tirol für nachhaltige Veranstaltungen.

Seit 7. Februar 2024 darf sich die FH Kufstein Tirolals GET Location bezeichnen, was mit erheblichen Anstrengungen im Bereich nachhaltiger Veranstaltungsorganisation, aber auch mit innerbetrieblichen Anpassungen in unterschiedlichen Bereichen verbunden war. Green Events sind Veranstaltungen, die ökologische, soziale, ökonomische und kulturelle Nachhaltigkeit berücksichtigen.

18 herausragende Events

Seit mehreren Jahren setzt die Kufsteiner Hochschule die strengen Richtlinien von GET, einer Initiative des Klimabündnisses Tirol und des Umwelt Vereins Tirol in Zusammenarbeit mit dem Land Tirol, bei ihren Veranstaltungen um. Im Jahr 2023 fanden insgesamt 18 herausragende Events nach diesen Kriterien statt. Die kontinuierlichen Bemühungen haben nun zu dieser bedeutenden Auszeichnung geführt. Die feierliche Verleihung des Zertifikats fand im historischen Innsbrucker Landhaus durch Klimaschutzlandesrat René Zumtobel statt.

Werbung

Vorreiterrolle für umweltfreundliche Veranstaltungen

Die FH Kufstein Tirol hat sich nicht nur auf nachhaltige Veranstaltungsorganisation spezialisiert, sondern auch innerbetriebliche Anpassungen vorgenommen, um den hohen Standards einer GET Location gerecht zu werden. So bieten zertifizierte Einrichtungen unter anderem barrierefreie Zugänge und Sanitäranlagen, überdachte Fahrradabstellmöglichkeiten, verwenden Ökostrom und achten strikt auf das Thema Müllvermeidung und umweltfreundliche Reinigungsmittel. Zudem werden Drucksorten auf das Nötigste reduziert und nur mehr Recyclingpapier sowohl im Druck- als auch Sanitärbereich verwendet.

„Wir bieten allen Veranstaltern beste Voraussetzungen, um ohne großen Zusatzaufwand nachhaltige Events in unseren Räumlichkeiten durchführen zu können“

sagt Prof. (FH) Dr. Thomas Madritsch, Geschäftsführer der FH Kufstein Tirol.

Auch die Kommunikation zu den Gästen hat sich verändert: „Wir ermutigen unsere Gäste dazu, öffentliche Verkehrsmittel, das Fahrrad oder den Fußweg zu unseren Veranstaltungen zu wählen,“ so Mag. Thomas Petzold, Eventmanager der FH Kufstein Tirol. „Die Anreise zu einem Event ist für einen Großteil des CO2 Ausstoßes bei einer Veranstaltung verantwortlich. Dem wirken wir mit der aktiven Bewerbung des öffentlichen Personennahverkehrs entgegen,“ so Petzold.

Schwerpunkt Nachhaltigkeit im Studium

Die Leiterin des Studiengangs Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement, Prof. (FH) Mag. Monika Kohlhofer, betont die Bedeutung von Green Events in der Veranstaltungsbranche: „Es ist von größter Bedeutung im Eventbereich, das Thema Nachhaltigkeit noch stärker zu verankern und hier setzen wir im Studiengang einen Schwerpunkt. Unsere Praxisprojekte müssen alle nach den Kriterien von GET ausgerichtet werden und sich im Idealfall auch zertifizieren lassen“. Dass dies hervorragend gelingen kann, zeigt die Praxisprojektgruppe Indie Sunset, die im Jahr 2023 für das gleichnamige Musikfestival die höchste GET Auszeichnung Star verliehen bekommen hat. Die FH Kufstein Tirol ist stolz darauf, als GET Location einen Beitrag zur Förderung nachhaltiger Veranstaltungen zu leisten und weiterhin als Vorbild für andere Institutionen zu dienen.

https://www.fh-kufstein.ac.at

Werbung
Werbung

GASTRO Links

GASTRO-NEWSLETTER

Um über die neuesten Nachrichten, Angebote und Sonderankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Firma
* Anrede
* Nachname
* E-Mail

* Pflichtfelder