Du bist hier
Home > Branchen Insider > Getränke > Grapos präsentiert das Brooklyn-Konzept

Grapos präsentiert das Brooklyn-Konzept

Grapos präsentiert das Brooklyn-Konzept


Sommerlich-fruchtige Getränke, die beinahe wie selbst gemacht schmecken, vereinen sich hier.


Getränke, die geschmacklich an Ferien und Urlaub erinnern, sind im Sommer besonders beliebt. Dabei sollen die Getränke möglichst vegan, in Bioqualität und frei von Allergenen sein. Bei allem Genuss muss dabei auch noch auf die Umweltfreundlichkeit geachtet werden – eine wahre Herausforderung. Grapos hat sich schon in der zweiten Generation auf Offenausschank und Post-Mix-Sirupe spezialisiert. „Sirup in Bioqualität, vegan und allergenfrei – das geht. Wir wissen was den Gästen wichtig ist und haben dabei auch nicht vergessen, dass sich die Geschmacksvielfalt verändert hat“, betont Geschäftsführer Wolfgang Zmugg.

Modernes Brooklyn-Getränkekonzept

So wartet Grapos mit einer besonders sommerlich fruchtigen Palette auf. Die Brooklyn-Homemade-Style Linie beinhaltet zehn fruchtige Sorten, mit denen sich herrliche Sommergetränke kreieren lassen. Jedes Getränk kann mit den eigens entwickelten Brooklyn-Schankgeräten sowohl still als auch prickelnd gezapft werden. Dass die Getränke immer frisch gekühlt sind, versteht sich beim Offenausschank aus den Brooklyn- Schankgeräten von selbst. Das coole Design im Brooklyn-Look lässt sich in jedes Ambiente integrieren. Ein Eye-Catcher sind die kleinen Gefäße, die in den Brooklyn-Schankanlagen eingebaut sind. Diese enthalten frische Kräuter und Obstscheiben – der Gast kann somit sogar selbst sein Getränk kreieren.

Bio-Säfte nachhaltig zu Sirup konzentriert

Mit vier Sorten 100%ig reinen BIO-Säften als nachhaltigen Postmix-Sirup gibt es die Möglichkeit, Säfte in Bio-Qualität anzubieten und dabei auf umweltbelastende Flaschen zu verzichten. Die Säfte sind von „Bio Austria“ zertifiziert. Im Angebot befinden sich Apfel-Karotte, Sauerkirsche-Apfel, Orange und Apfel pur. Die Brooklyn Bio-Säfte sind vegan und frei von Allergenen. Bei der Postmix- Methode werden Biofrüchte schonend zu reinem Sirup reduziert. Dieser wird pur ohne die Zugaben in 3 Liter Bag-in-Boxen gefüllt und erst vor Ort im Ausschankgerät mit Wasser vermengt. So werden Transport und Lagerkosten minimiert. Abfall gibt es auch nicht, da die Bag-in-Boxen dem Recycling zugeführt werden. Die passenden „Brooklyn Bio und Vitamin Bar“ Ausschankgeräte fassen drei Bag-in-Boxen, die im Gerät gekühlt und durch ein Vakuum über einen längeren Zeitraum haltbar sind – ohne Konservierungsstoffe. Unterschiedliche Designs, die sich jedem Ambiente anpassen, stehen zur Verfügung.

Nachhaltig im Trend der Zeit

Alle Grapos Sirupe sind nachhaltig und umweltschonend. Eine Studie der Technischen Universität Graz bestätigt: Es fallen 90 Prozent weniger CO2-Belastung als bei konventionellen Portionsflaschen an, wie sie in der Gastronomie immer noch üblich sind. Der ökologische Fußabdruck aller Grapos-Getränke ist um ebenfalls um 90 Prozent kleiner als jener konventioneller Portionsflaschen. www.grapos.com

Ähnliche Artikel
Top
Datenschutz
Wir, H1 Medien & GASTRO Verlag GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, H1 Medien & GASTRO Verlag GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: