Zutaten für 2-3 Portionen:

  • Gebackener Karpfen - Fisch Rezepte - V Karpfen gebacken6272400–500 g geschröpfte Karpfenfilets (besser von kleineren als von größeren Karpfen)
  • 1–2 EL frisch gepresster Zitronensaft (von ca. 1/2 Zitrone)
  • feines Salz
  • 2–3 Msp. Currypulver
  • 1/4 TL getrockneter, gerebelter Oregano
  • 750 ml bis 1 l hoch erhitzbares Pflanzenöl zum Ausbacken
  • 2 Handvoll Weizenmehl (universal oder griffig)

Zubereitung:

Karpfenfilets kalt abschwemmen und mit Küchenpapier abtupfen. In Stücke zu 50–60 g schneiden. Mit Zitronensaft gründlich einreiben, und zwar vor allem auf der Fleischseite in den Einschnitten. Mit Salz, Curry und zwischen den Handflächen gerebeltem Oregano bestreuen, gut einreiben. In einem hohen, nicht zu weiten Topf Öl auf 180 Grad erhitzen. Mehl in einen tiefen Teller geben, Fischstücke gründlich mehlieren, leicht abschütteln, portionsweise ins heiße Öl gleiten lassen. 2–3 Minuten hell goldgelb backen, bis sie sich aufwölben. Mit einem Schaumlöffel herausheben, gut abtropfen lassen, auf Küchenpapier ablegen. Fisch heiß servieren, mit Salzflocken bestreuen, wer mag, beträufelt mit Zitronensaft.

Beilage: Dazu empfiehlt sich ein Rahmgurkensalat.

Werbung
Werbung
Werbung

GASTRO Links

GASTRO-NEWSLETTER

Um über die neuesten Nachrichten, Angebote und Sonderankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Firma
* Anrede
* Nachname
* E-Mail

* Pflichtfelder