Du bist hier
Home > Shaker > Gastro-Kooperation von Naber Kaffee und Demmers Teehaus

Gastro-Kooperation von Naber Kaffee und Demmers Teehaus

Naber Geschäftsführer Gerald Matzner, Demmer Geschäftsführer Manfred Österreicher und Naber Geschäftsführer Marco Salvatori (v. l.) haben ein gemeinsames Versorgungsangebot für österreichische Hotellerie und Gastronomie geschnürt.
Naber Geschäftsführer Gerald Matzner, Demmer Geschäftsführer Manfred Österreicher und Naber Geschäftsführer Marco Salvatori (v. l.) haben ein gemeinsames Versorgungsangebot für österreichische Hotellerie und Gastronomie geschnürt.

Die Naber Kaffee Manufaktur erweitert ihr Vertriebsangebot für österreichische Hotellerie- und Gastronomiebetriebe um feine Teesorten von Demmers Teehaus. Durch die Kooperation der beiden Wiener Traditionsbetriebe kann Naber nun seinen Kunden im B2B-Bereich die besten Produkte der Kaffee- und Teewelt in einem ganzheitlichen Angebot zur Verfügung stellen. Aus dem Hause Naber werden klassische Sorten wie der Naber 23 oder die italienische Röstung Salvatori ins Angebot einfließen. Mit dem speziellen Teesortiment inklusive Fachberatung durch die Demmer Teeprofis wird das Angebot abgerundet. Die Selektion von Demmers Teehaus umfasst dabei klassische Sorten gleichermaßen wie eine besondere Variation biologisch angebauter Teesorten.

„Kaffee und Tee sind nicht einfach nur Lebensmittel, sondern als wesentliche Bestandteile unserer Genusskultur in der Seele unserer Gesellschaft verankert. Die Freude am eigenen Handwerk und die Hingabe fürs Detail verbinden Naber Kaffee und Demmers Teehaus“, freuen sich die Naber Geschäftsführer, Marco Salvatori und Gerald Matzner, über die neue Kooperation. Diese wird ergänzend zum weiterhin bestehenden Vertrieb von Demmers Teehaus anlaufen.

„Wir sind überzeugt, dass diese Kooperation unseren gemeinsamen Gastronomiekunden echten Mehrwert bringt. Das Naber Vertriebsteam besticht durch exzellentes Service und hervorragende Kompetenz. Wir freuen uns, dass wir unser Tee-Fachwissen einfließen lassen können und mit dieser Zusammenarbeit viele neue Kunden erreichen. Für unsere bestehenden Gastrokunden und unsere Partner aus dem Handel bleiben wir unverändert direkter Ansprechpartner“, ergänzt Demmer Geschäftsführer, Manfred Österreicher.

Ähnliche Artikel
Top