Du bist hier
Home > Branchen Insider > Hotellerie/Tourismus > Und wo stehen nun erfolgreiche Hotels?

Und wo stehen nun erfolgreiche Hotels?


Mix at use , meint Thomas Reisenzahn und genau dorthin geht noch ein Trend, dem man Beachtung schenken muss: Hotel und Gewerbe wachsen zusammen! Wie sein Hotel aussieht, hat der Hotelier in der Hand.


Den Standort kann er sich nicht immer aussuchen, aber wenn doch, dann passiert das immer öfter dort, wo schon ein Business ist oder gerade entsteht. Immer häufiger suchen Hotels die Nähe zu Business-Standorten, wie das aktuell bei „Jo & Joe“ der Fall ist, das demnächst bei IKEA am Wiener Westbahnhof einzieht. Oft sind es sogenannte „Open Houses“, wie bei Jo & Joe“, die eine bunte Mischung aus Hotelgästen und Einheimischen zum Ziel hat. Auch die junge, urbane Zielgruppe soll mit Gemeinschaftsräumen wie Küchen oder Partyräumen angesprochen werden.

work & relax

erfolgreiche Hotels Im Hotel Zoku verschmelzen Arbeit und Freizeit
Im Hotel Zoku verschmelzen Arbeit und Freizeit

Dass sich die veränderte Arbeitswelt mit dem Verschmelzen von Arbeits- und Freizeitwelt auch in der Hotellerie niederschlägt, zeigt sich beim eben erst eröffneten Hotel Zoku. Dieses Home- Office-Hybrid, dessen Name auf die japanische Bedeutung von Familie zurückgeht, zielt auf Gäste mit längeren Aufenthalten ab und will die Dienstleistungen eines Hotels mit dem sozialen Treiben eines pulsierenden Stadtviertels verbinden. Das Wiener Zoku, zwischen der Messe Wien und dem Prater gelegen ist das dritte Haus der Gruppe und möchte einen Treffpunkt Reisende und Einheimische schaffen. Was der Tourismus schon länger erfolgreich zelebriert, nämlich Einheimische in Form von Geschichtenerzählern in die Konzepte einzubinden, macht die Hotellerie nun nach. Zwanglose Treffen, um sich innerhalb einer internationalen Community zu vernetzen, entspricht dem Zeitgeist. Das Zoku bietet Social Spaces, die für Coworking, Essen und Meetings, aber auch für ein geselliges Beisammensein bestens geeignet sind. Arbeit und Freizeit gehen hier tatsächlich nahtlos ineinander über. https://livezoku.com/vienna/

Stadthotellerie mit Low Budget

Motel One Staastoper: So luxuriös kann Low Budget sein
Motel One Staastoper: So luxuriös kann Low Budget sein

Der Städtetourismus hat mit besonders großen Herausforderungen zu kämpfen, der Trend hin zu Low Budget Hotels kommt gerade richtig. Wer Stadturlaub macht, ist viel unterwegs und möchte daher komfortabel, aber günstig wohnen. Luxus ist nicht notwendig, weil keine Zeit dafür bleibt. Erfunden hat diese Schiene die Motel One Gruppe, die für ihr Konzept mehrfach ausgezeichnet wurde. 74 Hotels in zehn Ländern geben der Idee recht. Die Kombination aus hochwertiger Ausstattung, schönem Design und guten innerstädtischen Standorten mit einem attraktiven Preis ist ein Erfolgsprojekt. Das 2000 gegründete Unternehmen mit Sitz in München erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von 562 Millionen Euro bei einer durchschnittlichen Auslastung von 77 Prozent. In Österreich betreibt Motel One im Joint Venture mit der Verkehrsbüro Group aktuell sieben Hotels. www.motel-one.com

Ähnliche Artikel
Top
Datenschutz
Wir, H1 Medien & GASTRO Verlag GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, H1 Medien & GASTRO Verlag GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: