Der Kulinarik-Oscar geht nach Kärnten

Versüßen den Hollywood-Stars die Oscarnacht: die gebürtigen Kärntner Mike Köberl, Wolfgang Puck und Hannes Tschemernjak
Versüßen den Hollywood-Stars die Oscarnacht: die gebürtigen Kärntner Mike Köberl, Wolfgang Puck und Hannes Tschemernjak

Dieser Tage wurden in Hollywood wieder die begehrten Oscars vergeben. Seit Jahrzehnten mit dabei in der Kategorie „bestes Luxusmenü“:  Der Kärntner Wolfgang Puck und an seiner Seite Tschebull-Wirt Hannes Tschemernjak und Mike Köberl. Die beiden Köche wissen was ihr langjähriger Freund Wolfgang Puck fachlich von Ihnen in der Oscar-Küche erwartet. Wolfgang Puck ist eine Institution in Hollywood, ohne den Kärntner wären die Oscars undenkbar. Seit mittlerweile 29 Jahren feuert Puck- anlässlich des Governors Balls nach der Verleihung der Oscars- ein kulinarische Feuerwerk ab, welches selbst bei all jenen Promis die bei den Academy -Awards leer ausgegangenen sind, ein glückliches Lächeln ins Gesicht zaubert. Die “ Mutter aller Caterings“ weltweit, so Tschemernjak.

Puck ist „part of the game“ im Hollywood-Business. Sein „Flagship“ Restaurant, das „Spago“, am noblen North Canon Drive in Beverly Hills gelegen, zählt Stars wie Leonardo di Caprio, Lionel Richie und Taylor Swift zu seinen Stammgästen. Anjelica Huston, Jeniffer Aniston und George Clooney zieht es immer wieder in das Four Seasons Beverly Wilshire, wo Puck sein legendäres Restaurant „Cut“ betreibt.  „Mit Sidney Poitier war ich zeitlebens befreundet, er ist auch der Taufpate meiner Kinder. Manchmal koche ich privat für Joan Colins, Tom Cruise und Arnold Schwarzenegger. Wenn ich Arnold treffe, reden wir immer Deutsch. Das ist unsere Geheimsprache hier in Hollywood.“

Werbung

Die Leibspeisen der Filmstars

Wenn die Stars über den 1500qm großen, roten Teppich am Hollywood Boulevard schreiten, geht es hinter den Kulissen in den letzten Vorbereitungen des Gourmet-Banketts für die Hollywood-Könige bereits richtig rund. Unter der Regie von Wolfgang Puck und Chef Eric Klein, Senior Vice President Culinary & Partner Wolfgang Puck Catering, kochen gut 200 Kochprofis aus Pucks weltumspannenden Gastroimperium, mehr als 20.000 kleine Gerichte für die After-Show Party. 46 „Flying dishes Gänge“ in Fingerfoodgröße, mit denen Jennifer Lawrence, Matt Damon, Kate Winslet oder auch Sylvester Stallone verwöhnt werden.

Pucks Signature dish, das Spicy tuna tartare im Miso cone, darf ebenso nicht fehlen, wie der Spago Beverly Hills Klassiker, die Pizza mit geräuchertem Alaskalachs und Kaviar oder den Chicken Salad „Ma Maison“, eine Reminiszenz an Pucks Anfangsjahre in der Melrose Avenue, wo Andy Warhol das Cover der Speisekarte gestaltete.

Alles ist möglich

Weitere 10 Köche sind nur dafür zuständig, um den Stars jeden Sonderwunsch zu erfüllen, ob vegan, vegetarisch, gluten- oder lactosefrei, an alles ist gedacht. Alles ist möglich.

7000 Mini-Oscars aus Zartbitter Schokolade wurden zudem mit 24-Karat Goldstaub ummantelt. „Ob die Menschen gewinnen, oder verlieren, wir haben für jeden einen Oscar“, fügt Tschemernjak augenzwinkernd hinzu.

Anlässlich der Eröffnung seines Restaurants am Wiener Flughafen im vergangenen Jahr hat Wolfgang Puck GASTRO übrigens ein Exklusiv-Interview gegeben.

Werbung
Werbung

GASTRO Links

GASTRO-NEWSLETTER

Um über die neuesten Nachrichten, Angebote und Sonderankündigungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Firma
* Anrede
* Nachname
* E-Mail

* Pflichtfelder