Du bist hier
Home > Branchen Insider > Services > Aus der Branche > Kulinarische Auszeichnungen für Schlosshotels & Herrenhäuser

Kulinarische Auszeichnungen für Schlosshotels & Herrenhäuser


Drei Betriebe der internationalen Vereinigung „Schlosshotels & Herrenhäuser“ rücken ins Rampenlicht der Gastroszene: Der erste Michelin-Stern geht an das Parkhotel Holzner (Südtirol), die Burg Deutschlandsberg (Steiermark) darf sich über eine Aufwertung im Gault Millau freuen und der Gasthof Herrnhaus (Tirol) ist „Tiroler Weinwirt des Jahres“.


Erster Michelin-Stern und Grüner Stern für Parkhotel Holzner

Stephan Zippl, seit fünf Jahren verantwortlich für die Küche im Parkhotel Holzner (Oberbozen, Südtirol) sowie im „Restaurant 1908“ wurde mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Dank eines eigens entwickelten „Re:vier“-Konzepts kocht er mit den besten Produkten vom Ritten und der näheren Umgebung. Mit seinen kunstvollen Kompositionen möchte Zippl die Wahrnehmung für regionale Zutaten und Nachhaltigkeit in der gehobenen Küche stärken. Der Guide Michelin vergab außerdem einen „Grünen Stern“ an das Parkhotel Holzner, eine Auszeichnung, die an Gastbetriebe geht, die sich um besonderes Streben nach Nachhaltigkeit verdient gemacht haben. www.parkhotel-holzner.com

Gasthof Herrnhaus ist „Tiroler Weinwirt 2022“

Der renommierte österreichische „Wirtshausführer“ belohnt den Gasthof Herrnhaus in Brixlegg (Tirol) mit der begehrten Auszeichnung „Weinwirt des Jahres 2022“. Sohn Maximilian, der erst kürzlich in den elterlichen Betrieb zurückgekehrt ist, zeichnet als Sommelier verantwortlich für den Weinkeller, der laut Wirtshausführer „durch die kundige Pflege beachtlich an Umfang gewonnen hat und das Haus zu unserem Tiroler „Weinwirt“ macht“. Neben einem österreichischen Gasthausmenü sowie einer vegetarischen Variante wird auch ein Feinschmeckermenü in fünf Gängen angeboten. Spezialität des Hauses ist Wild aus der eigenen Jagd, traditionelle Tiroler und österreichische Gerichte, aber auch internationale Spezialitäten. Kräuter und Gemüse stammen überwiegend aus eigenem Anbau, und der Tischschmuck – mit besonders viel Liebe gehegt und gepflegt – aus dem eigenen Bio-Garten. www.herrnhaus.at 

 

„Aufsteiger des Jahres“: Zwei Gault-Millau-Hauben für Burg Deutschlandsberg

Begeistert über die Kombination hochwertiger regionaler Zutaten mit internationalen Produkten zeigte sich der Gault Millau, der Chefkoch Karl Kollmann zum „Aufsteiger des Jahres“ kürte und mit 2 Hauben/13,5 Punkten belohnt: „Hochwertige regionale Zutaten treffen auf internationale Produkte. So ergänzen wilder Brokkoli und Mais einen perfekt gebratenen Wolfsbarsch, Sommertrüffel schmiegen sich an hausgemachte Nudeln und eine Kräuterpaste mit einem Hauch Lavendel befördert das Hochlandrind zum Höhepunkt des Menüs“ loben die anonymen Tester. www.burg-deutschlandsberg.at 

Info

Schlosshotels & Herrenhäuser Mit beinahe 60 Jahren ist „Schlosshotels & Herrenhäuser“ der älteste Hotelzusammenschluss Österreichs. Dazu gehören rund 40 Hotels von sehr unterschiedlicher Charakteristik: Herrschaftliche Schlösser und trutzige Burgen zählen genauso dazu wie Landsitze, Herrenhäuser, elegante Villen und Stadtpalais. www.experiencecharacter.com

 

Ähnliche Artikel
Top

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.